Red Seas Fire

Red Seas Fire - Red Seas Fire

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Exzellente Metalnerds

Werkstattmusik aus dem Süden Englands, Technikmetal mit Popklecksen - Das Quintett Red Seas Fire flanscht Metalstandards an originelle Maschinenriffs, setzt effektvolle Popakzente und gibt sich großzügig: Das selbstbetitelte Kurzdebüt gibt es komplett zum freien Download.

Nun verstößt "Red Seas Fire" natürlich klar gegen alle "No Clean Singing"-Richtlinien. Nur allzu gern schüttelt sich Sänger Robin Adams die beanspruchte Kehle frei, schickt seine Stimme himmelwärts und schafft Popmomente. Doch ebenso regelmäßig gelingt es der Band, diese Momente effektvoll und jenseits bewährter Grunzstrophe-Chorknabenrefrain-Schemata wirken zu lassen. Angeschoben von der stets aktiven Rifftektonik der Instrumentalisten schieben sich die sechs Debütstücke voran, kippen vom Pop ins Unwetter und zurück, stürzen sich wonnig in spektakuläre Technikdemonstrationen und wieder hinaus.

"While we all have lots of bands who influence still, we all rip off Meshuggah", sang Metalikone Devin Townsend kürzlich, und auch Red Seas Fire machen viel Gebrauch vom schweren, gegen den Rhythmus bürstenden Riff. Dazu packen sie ein wenig - ja, sagen Sie's ruhig - NuMetal-Federung, und viel Erinnerung an eine Zeit, in der Linkin Park den Pop im Metal noch nicht völlig ungenießbar gemacht hatten. Und Können, Können, Können. Red Seas Fire sind famose Metalnerds - Endorsements, Lernvideos und Zubehörausstellungen inklusive. Dieser Status macht sie sympathisch, doch es ist die Tatsache, dass dieses Können ihrer Musik nicht im Weg steht, sich nicht selbst genügt und den Metal-nach-Zahlen-Rahmen mit Wucht sprengt, die "Red Seas Fire" zum Ereignis macht.

Download & Stream: 

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Linkin Park: Chester Bennington will Kritiker verprügeln

Linkin Park: Chester Bennington will Kritiker verprügeln

"I will punch you in your fucking mouth"
Letzten Freitag erschien mit "One More Light" das siebte Studioalbum von Linkin Park und die Welt ist sich einig: Das ist Ausverkauf im großen Stil. Der Sänger der Band will das aber nicht auf sich sitzen lassen und droht uns Schläge an.
Linkin Park bemalen Berliner Mauer für den guten Zweck

Linkin Park bemalen Berliner Mauer für den guten Zweck

Auktion zugunsten der Berliner Sozialhelden
Vor 25 Jahren fiel die Berliner Mauer. Sie wurde zum Großteil abgebaut und in alle Teile der Welt exportiert, als Denkmal für diesen historisch einmaligen Moment. Linkin Park haben zwei Teilstücke der alten Mauer neu bemalt und versteigern sie jetzt zugunsten der Berliner Organsation Sozialhelden.
Video: Linkin Park Cover von "In The End" in 20 verschiedenen Stilen

Video: Linkin Park Cover von "In The End" in 20 verschiedenen Stilen

Ten Second Songs jagt Songs einmal quer durch die Musikgeschichte
Viele Musiker haben das Problem, dass sie zwar alles können, aber sich nicht für einen Stil entscheiden können. Anthony Vincent ist so einer. Deshalb hat er sich entschieden mit Ten Second Songs Musik in allen erdenklichen Stilrichtungen zu covern. Wie sich das anhört seht ihr hier am Beispiel von Linkin Parks "In The End".
Linkin Park kommen auf Tour nach Deutschland

Linkin Park kommen auf Tour nach Deutschland

Neun Konzerte im November 2014
Bisher haben Linkin Park ihr neues Album „The Hunting Party“ nur auf Festivals vorgestellt. Im November 2014 kommen Mike Shinoda, Chester Bennington und Co. für neun Konzert zurück nach Deutschland.
Video: Linkin Park - "Until It's Gone"

Video: Linkin Park - "Until It's Gone"

Hier das Video zur Single aus dem neuen Album „The Hunting Party“ sehen
„Until It's Gone“ ist der zweite Song, den Linkin Park aus ihrem neuen Album „The Hunting Party“ vorgestellt haben. Das Video zur neuen Single gibt es hier zu sehen.