Acoustic Adventures

Resaid - Acoustic Adventures

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Stripped to the bone

Die 90er Jahre sind wieder da. Und mit ihnen Eurodance, dieser Stil, bei dem Dancemusic-Elemente mit Rap und möglichst eingängigen Refrains kombiniert wurden. Resaid zeigen auf „Acoustic Adventures“, was hinter den Party-Hits von früher wirklich steckt.

Captain Hollywood, Ace Of Base, Whigfield oder Snap – das waren die großen Stars der 90er. Doch wie würden deren Hits wohl klingen, wenn man sie als luftig-leichte Unplugged-Versionen spielte? Genau das haben Tamy und Leo von Resaid getan und damit den Kern dieser tausend Mal gehörten Songs enthüllt.

„What Is Love“ wird so zu einer melancholischen Ballade, „More And More“ klingt so, wie Songschreiber Nosie Katzmann den Song ursprünglich intendierte: als zurückhaltenden, fast scheuen Popsong, der nicht unbedingt eine pumpende Bassdrum und zackige Synthie-Arpeggios benötigt.

Mit Anfang 20 können Resaid für sich reklamieren, diese große Zeit des Eurodance nicht mit erlebt zu haben. Vorbehaltlos nähern sie sich auf ihrem Cover-Album Songs wie „Rhtyhm Is A Dancer“ und unterlaufen dabei geschickt die Erwartungen. Die akustischen Versionen von Resaid legen frei, dass ein Hit eben immer nur dann ein Hit sein kann, wenn er auch in einer gänzlich anderen Version funktioniert.

"Acoustic Adventures" von Resaid erscheint am 1. August 2014.

Resaid - Tocas Miracle

Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Empfehlungen