The Execution Of All Things

Rilo Kiley - The Execution Of All Things

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Popmusikschönheit mit schmutzigen Wörtern

Popmusik, angenehm traurig. Viel zu unaufdringlich, um Geschichte zu schreiben. Viel zu schön, um unspektakulär zu sein. Rilo Kiley sind großes Songwriting, behutsame Arrangements und Gesang aus Honig.

Jenny Lewis kann Schimpfwörterlexika heruntersingen, man fühlt sich trotzdem gut aufgehoben. Rilo Kiley sind leider nicht fröhlich genug, um die süßeste und harmloseste Band der Welt zu werden. Dennoch: großartig und schlichtweg schön. Und mehr: Mike Mogis, Hausproduzent von Saddle Creek Records und prägendes Bright Eyes-Mitglied, liefert mit der Arbeit an „The Execution Of All Things“ ein Produzentenmeisterstück ab. Immer knapp an der Studioperfektion vorbei, doch nie rau genug für einen Indieschepperanstrich, der so gar nicht zum Arrangementsanftmut passen würde. Rilo Kiley sind eine der wenigen Bands, die nicht aus der Saddle Creek-Omaha-Freundeskreis-Connection stammen. Dennoch passen sie hervorragend zu diesem Label, vereinigen sie in sich doch viele der Dinge, die man am Labelrepertoire zu lieben gelernt hat. Das Gute schickt sich an, komplett zu Saddle Creek zu ziehen. (sc)

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Playliste: Die besten Alben 2015

Playliste: Die besten Alben 2015

Jetzt als Stream bei Spotify
Am Ende jeden Jahres werden überall die Bestenlisten gekürt. Hier sind die besten Alben des Jahres 2015 in einer Spotify-Playliste, die ihr hier abonnieren könnt. 46 Stunden und 23 Minuten Musik. 
Die 100 besten Songs 2015 im Stream

Die 100 besten Songs 2015 im Stream

Die 100 Lieblingstracks der Redaktion als Streaming Playliste
Das Jahr 2015 ist musikalisch gesehen so gut wie vorbei und hat uns viel tolle neue Musik gebracht. Hier die 100 Lieblingstracks der Redaktion als Spotify-Playliste.
Death Cab For Cutie: "Tidal ist ein Reinfall"

Death Cab For Cutie: "Tidal ist ein Reinfall"

"Ein Haufen Millionäre, die sich darüber beklagen nicht anständig bezahlt zu werden"
Viele Musiker haben sich bereits eher kritisch über die neue Streamingplattform von Jay-Z geäußert. Dem schließt sich jetzt auch Ben Gibbard von Death Cab For Cutie an. "Sie haben's komplett versaut", so Gibbard.