Album

Radar (12")

Riz MC - Radar (12")

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Hip-Hop 2.0?

Riz MC könnte der neue Stern am UK-Hip-Hop-Himmel werden. Gesegnet mit einem Flow, für den man eigentlich einen Waffenschein bräuchte, kombiniert der junge Engländer politische Haltung mit apokalyptischen Beats.

Rizwan Ahmed ist Riz MC. Bisher ist er vor allem als Filmschauspieler in Erscheinung getreten, Ahmed spielte die Hauptrolle im Dokudrama "The Road To Guantanamo". Mit seinem musikalisch ziemlich konventionellen Track "The Post-9/11 Blues" sorgte er in Großbritannien für Wirbel, Radio-Airplay wurde dem Song verweigert. Rizwans Satire war einigen "Entscheidern" offenbar zu heiß.

Das hält Riz MC jedoch nicht davon ab, weiter das Maul aufzureißen und seine Landsleute mit Spott zu überziehen. Neu ist hingegen die musikalische Richtung, die Rizwan auf der "Radar"-Maxi für das britische Technolabel "Crosstown Rebels" einschlägt. Krachende Beats zittern und zucken zu Riz MCs irrwitzigem Flow. Rizwan spuckt die einzelnen Silben förmlich aus und Produzent Lazersonic lässt dazu die Beats ins Leer trudeln, als hätte der Aphex Twin persönlich an den Reglern gesessen. Ein Album ist in der Mache, geil!

Florian Schneider /Tonspion.de

Alben

Ähnliche Künstler