Dorfpunks

Rocko Schamoni - Dorfpunks

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Erinnerungen des King of Punk

Zum Brüllen komisch, garantiert ungeschönt und mit erfrischendem Hang zur Selbstverarsche liest "King" Rocko Schamoni seine Jugenderinnerungen. Das Lübecker Publikum und seine Interaktion mit Schamoni ist integraler Bestandteil eines geilen Vergnügens.

Mit echter Nonchalance schildert Rocko Schamoni seine Jugend als Schleswig-Holstein-Punk: biergestylte Haare, Mofas, Dorfditsche und ständiges "auf die Fresse kriegen". Die überall blühenden Blumen der Gewalt paaren sich mit tödlicher Langeweile und couragierten, aber größtenteils drolligen Versuchen, als Musiker und Punk "anders" zu sein. Als literarischer Chronist unerträglichen Dorfmiefs, vor allem aber als begnadeter, prollig-selbstironischer Liveerzähler macht Schamoni ein ums andere Mal buchstäblich Scheiße zu Gold.

"Rocko Schamoni wird für mich immer der King sein", sagte Blumfeld-Sänger Jochen Distelmeyer über ihn. Schamoni genießt in den Hamburger Subkulturzirkeln und, dank unzähliger Projekte, längst auch darüber hinaus einen Ruf als Post-Punk-Ikone. So komponierte er für das Wiener Burgtheater Musik zu dem Stück "Ernst ist das Leben" von Oscar Wilde und ist ein Teil des Trios "Studio Braun", das als Telefonstreichtrio begann und schließlich mehrere Shows am Hamburger Schauspielhaus bestritt. Er ist Mitbetreiber des Hamburger "Golden Pudel Club" und war Hamburger Direktkandidat der Titanic-Satire-Partei bei der Bundestagswahl sowie Lieferant der offiziellen Parteihymne "Mauern".

Die Legende berichtet, dass Rocko Schamoni einstmals einen Punk-Ausweis vergab, "mit dem man zum Beispiel überall hinpissen darf". Sein Kumpel Campino von den Toten Hosen soll den Paß heute noch immer stolz in seinem Portemonnaie aufbewahren.

Im Hörbeispiel gibt es ein Stück Rockgeschichte von 1980 aus erster Hand: Rockos Clique bricht nach Kiel zur Ostseehalle auf, um im Rahmen der Welttournee von AC/DC das härteste Konzert ihres Lebens zu erleben - koste es, was es wolle!

2 CDs, ca. 92 Minuten


Teile diesen Beitrag:

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

"Keine Atempause" - Dokumentation über die Düsseldorfer Punkszene

"Keine Atempause" - Dokumentation über die Düsseldorfer Punkszene

Von Fehlfarben bis Die Toten Hosen. Düsseldorf, der Ratinger Hof und die neue Musik
Vor 40 Jahren wurde Düsseldorf zum Hotspot der deutschen Musikszene. Rund um den Club "Ratinger Hof" entwickelten sich einige der spannendsten Bands der deutschen Punkära. Eine WDR-Dokumentation taucht in diese Zeit ein.
AC/DC und Axl Rose spielen Zusatzshow in Düsseldorf

AC/DC und Axl Rose spielen Zusatzshow in Düsseldorf

Tickets fürs Konzert am 15. Juni 2016 sind jetzt im Handel
Die Tour von AC/DC mit Gastsänger Axl Rose ist ausverkauft. Fast. Jetzt gibt es noch eine Zugabe in Düsseldorf. Die Tickets für den Abschluss der Europatournee - und vielleicht das letzte Konzert mit Axl Rose - sind jetzt bestellbar.
AC/DC 2016 (Foto: Josh Cheuse/Press)

Axl Rose spricht über seine neue Rolle als Sänger von AC/DC

"Es ging nicht darum, Brian zu ersetzen"
Erstmals seit dem unfreiwilligen Ausstieg von Brian Johnson bei AC/DC spricht Axl Rose über die Hintergründe seines Engagements. Und darüber, dass er nicht dauerhaft Sänger der kultisch verehrten Hardrocker sein wird.
AC/DC 2016 (Foto: Josh Cheuse/Press)

Wegen Axl Rose: AC/DC Tickets können zurück gegeben werden

Bisher nur wenige Rückläufe zu verzeichnen
Hoffnung für alle, die nicht mehr an Tickets für die AC/DC Tour gekommen sind: der Veranstalter ermöglicht einen Umtausch der Karten, weil viele Fans sich über den neuen Sänger Axl Rose beschwert hatten. Doch die Neugierde scheint eher zu überwiegen.

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.

* Pflichtfeld

Empfehlungen