Sopa de Tartaruga

The Ruffcats - Sopa de Tartaruga

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Schildkrötensuppe ohne schlechtes Gewissen

The Ruffcats sind eine der besten Backing-Bands, die es in Deutschland gibt. 2012 veröffentlichten sie ihr Album „The Essence Vol. 1“. Deren Songs dienten als Inspiration für Beatbastler und MCs aus dem Haus des Kölner Labels Melting Pot Music. Auf „Sopa de Tartaruga“ treffen soulige Beats auf abgehangene Raps.

Flo Mega vertraut seit einigen Jahren auf die Dienste von The Ruffcats. Auf seinem aktuellen Album „Mann über Bord“ sorgt die Band aus Berlin für den warmen und funky Groove. Auf ihr Konto gehen zudem mehrere Alben von Mellow Mark, sie waren mit Ivy Quinoo unterwegs und traten gemeinsam mit Georgia Anne Muldrow und Dudley Perkins auf.

Veedel Kaztro & Fid Mella - Gefängnisparty

„The Essence Vol.1“, ihr erstes Album, wurde bereits 2012 auf dem Kölner Label Melting Pot Music veröffentlicht. Beatbastler wie Figub Brazlevic, Shuko oder TBRCK haben sich die Songs des Albums noch einmal vorgeknöpft; ihre Beats zerlegt und gesampelt, daraus neue Beats gebastelt, MCs ins Studio eingeladen. Ein lebendiger Beweis, wie Hip-Hop nach wie vor funktioniert. Große Ehrerbietungen sind fehl am Platz, ein starker Beat mit einem prominent platzierten Sample reicht, um die Nasen aller Interessierten auf die Originale zu stoßen. Wer also von Melting Pots „Schildkrötensuppe“ nicht genug bekommt, sollte sich auch um „The Essence“ von The Ruffcats kümmern.

Review: Flo Mega - „Mann über Bord“ (Download)


Teile diesen Beitrag:

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

Ähnliche Künstler

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.

* Pflichtfeld

Empfehlungen