Saalschutz macht´s möglich

Saalschutz - Saalschutz macht´s möglich

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Züricher Zeitgeist
"Eines Tages sterbe ich mit dem Sequenzer in der Hand und Eure Laptops nehme ich mit, verdammt!", proklamieren Saalschutz auf ihrem aktuellen Album: dem derzeitigen Status Quo im Umgang mit ironischem Sloganzing und smartem Club-Sound.

Wenn man jetzt moderne Kultur-Theorien abhandeln würde wollen ("Quo vadis, Pop-Generation Web 2.0?"), das kreative Statement in Form des Tonträgers "Saalschutz macht´s möglich" wäre das optimale Sujet: Großes Zitat-Kino, exzellentes Ironie-Tennis, was die beiden Züricher DJ Flumroc und DJ M T Dancefloor da spielen. Miteinander, nicht gegeneinander, versteht sich. Und als Sieger geht der Zuhörer hervor, denn was Saalschutz da in knapp einer dreiviertel Stunde an Synthis (auf jeden Track nicht zu überhören), Slogans ("Tausendassaesk") und Slapsticks ("Sehr nette Menschen") präsentieren, bedarf der absoluten Würdigung. Kann man unter Tech-Punk mit 90s-Attitüde oder 80s-Beat-Rave ablegen: draufkommen wird man in jedem Fall. Für die in diesem Kontext so noch nicht zuvor gehörte Catchiness, zeichnet sich Produzent Plemo sicherlich maßgeblich verantwortlich. Hörbar dem Umfeld von Knarf Röllem & Co. entsprungen, kommt diese Platte aber in jedem Track stets irgendwie auf den Punkt, was sie von anderen (switzer-)deutschsprachigen Hip-Pop-Electro-Produktionen unterscheidet. Auf Pointen muss man hier nicht lange warten, textlich wie musikalisch. Immer mit dem gewissen Charme versteht sich, einen plumpen Hinterhalt sucht man auf diesem Album vergeblich. Dafür findet man allerdings den ein oder anderen Clubhit. Der hörbare Beweis für die vorangegangen Zeilen ist das hier ausdrücklich empfohlende "Lied mit den Suggestivfragen", das die beiden Schweizer auf ihrer Website verschenken. Sie werden "profitieren von dem Hype" (Zitat), den sie mit "Saalschutz macht´s möglich" jetzt selbst initiieren. Sie haben es auch nicht anders verdient. (js)

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Ausspioniert: Saalschutz

Ausspioniert: Saalschutz

Fünfmal mal nachgefragt bei der ersten Schweizer Garde der Popkultur
Tonspion-Redakteur Jan Schimmang stellt auf Tonspion regelmäßig verschiedenen Künstlern immer die gleichen fünf Fragen – und wird hoffentlich jedes Mal andere Antworten erhalten. Diesmal mit Flumroc und DJ M T Dancefloor, den beiden Herren von Saalschutz.
Ausspioniert: Mediengruppe Telekommander

Ausspioniert: Mediengruppe Telekommander

Fünfmal nachgefragt beim Dream-Team des ironischen Pop-Sloganizings
Tonspion-Redakteur Jan Schimmang stellt auf Tonspion regelmäßig verschiedenen Künstlern immer die gleichen fünf Fragen – und wird hoffentlich jedes Mal andere Antworten erhalten. Diesmal mit der Mediengruppe Telekommander, die anscheinend ein besonderes Verhältnis zum Berliner Olympiastadion hat.
Gewinnspiel: Mediengruppe sucht den AB-Kommanda

Gewinnspiel: Mediengruppe sucht den AB-Kommanda

Als wenn die aktuelle Single „Trend“ und das am 24. Mai erscheinende Album „Die ganze Kraft einer Kultur“ nicht schon heiß genug wären - die Mediengruppe Telekommander setzt noch einen drauf und startet einen Anrufbeantworter-Contest.

Empfehlungen