Love Is King (Tribut-Compilation)

Sade - Love Is King (Tribut-Compilation)

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Sade Is Queen

Wenn Sade schon nur alle Jubeljahre mal ein neues Album veröffentlichen, warum dann nicht einfach eins selbermachen? Das oder Ähnliches müssen sich die schlauen Köpfe von Soulection gedacht haben, die jüngst die Tribut-Remix-Compilation "Love Is King" veröffentlichten.

Soulection ist ein 2011 gegründetes Indie-Label und Künstlerkollektiv mit Semi-Underground-Profil aus Los Angeles und einer Reihe prominenter Sympathisanten, die mittlerweile von Funk-Producer Dâm-Funk über 90s-R'n'B-Star Ginuwine bis hin zu - so munkelt man - Hansdampf-in-allen-Studios Kanye West reichen. Zwölf der jungen Producer-Talente des bunt gemischten Rosters haben aus zwölf mehr oder minder bekannten Songs (sowohl Singles als auch Albumtracks) der Londoner Soul/Jazz-Band um Sängerin Sade Adu Electro-lastige Remixe angefertigt, die das Label zur Feier von 200.000 Soundcloud-Streams verschenkt.

Die Compilation umfasst zwischen flimmernd-fiepsenden Beats, flächigen Synthies und vereinzelten Hip-Hop-Anleihen eine große Bandbreite musikalischer Stile, schafft es dabei aber stets, den anmutigen Spirit der 56-jährigen Smooth-Jazz-Ikone respektvoll einzufangen. Ganz nebenbei vermittelt dieser gelungene Tribut Nicht-Kennern des Labels auch noch einen erstklassigen Eindruck darüber, was das junge Soulection-Team so drauf hat, und sei nicht nur deshalb jedem wärmstens ans Herz gelegt, der auch nur im entferntesten etwas mit dem Lebenswerk von Sade anfangen kann.

Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Geschmacklos: "The Voice" lässt Whitney Houston wieder aufleben

Geschmacklos: "The Voice" lässt Whitney Houston wieder aufleben

Virtuelles Duett mit Christina Aguilera wurde aus der Sendung geschnitten
Das amerikanische Fernsehen bietet oftmals hohes Niveau, manchmal aber auch absolute Tiefpunkte. So einer ist das virtuelle Duett von Christina Aguilera und Whitney Houston, das im Finale von "The Voice" aufgezeichnet wurde. Die Erben von Houston ließen die Sequenz aber aus der Show schneiden. Trotzdem ist das Video im Netz geleakt.
Grace Jones feiert ihren 68. Geburtstag in Köln

Grace Jones feiert ihren 68. Geburtstag in Köln

Hier die Bilder des Eröffnungskonzerts des Electronic Beats Festival in Köln
Grace Jones eröffnete gestern das Telekom Electronic Beats Festival im Kölner E-Werk und feierte zusammen mit ihren Fans ein rauschendes Fest in ihren 68. Geburtstag. Hier einige Eindrücke des spektakulären Auftritts. (Fotos: Uwe Schumacher / tonspion.de)
Video: "Amy" (Neuer Trailer)

Video: "Amy" (Neuer Trailer)

Die Dokumentation über Amy Winehouse kommt im Juli ins Kino
Am 23. Juli 2011 starb Amy Winehouse, diesen Sommer soll nun die Dokumentation "Amy" in Großbritannien Premiere feiern. Der offizielle Trailer vermittelt einen ersten Eindruck.
Familie von Amy Winehouse distanziert sich von Doku-Film (Trailer)

Familie von Amy Winehouse distanziert sich von Doku-Film (Trailer)

"Eine verpasste Chance ihr Leben und Talent zu feiern"
Die Familie von Amy Winehouse hat sich vom lang erwarteten Film über die verstorbene Sängerin distanziert. "Der Film verpasst die Chance, ihr Leben und Talent zu feiern und setzt stattdessen auf Unwahrheiten", ließ die Familie verlauten. Der Regisseur widerspricht vehement.

Empfehlungen