Album

Persuasion

Santana - Persuasion

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Gitarrenversion des Latinrock-Klassikers

Auch vor seinem großen Comeback 1999 mit "Supernatural" war Carlos Santana eigentlich nie richtig weg. Alleine seine unzähligen Best-Of-Collectionen zeigen dass sich Santana Klassiker nach wie vor großer Beliebtheit erfreuen.

"Jingo" gehört dabei sicherlich zu den bedeutensten Titeln des Woodstock-Veterans, der in den Sechzigern Latin-Grooves und Rock fusionierte und so seinen Stil prägte, der auch unter dem Namen Acid Jazz Anfang der 90er nochmal ins Kraut schoss. Diese Version des Klassikers ist allerdings nur für eingefleischte Fans des Gitarrenvirtuosen geeignet. Auf einer Länge von geschlagenen 10 Minuten haut uns der Meister ein jaulendes Gitarrensolo um die Ohren, ohne Pause, ohne Kommunkation mit seinen Mitmusikern, immer feste druff. Hauptsache der Sound stimmt und wegen dem ist Santana immer gerngesehener Studiogast bei anderen Künstlern. Mittlerweile geben sich auch gerne Sänger aller Art das Mikro für Santanas neue Produktionen in die Hand und so gerät jedes neue Santana-Album eigentlich nur noch zum Stelldichein der Superstars. Wenigstens bleibt so weniger Platz für sinnloses Gitarrengejammer, wie auf dieser Aufnahme aus dem Jahre 1969. (ur)

Alben

News

Ähnliche Künstler