Made Within The Upper Stairs Of Heaven

Sasse - Made Within The Upper Stairs Of Heaven

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Entspannter Italo-Sound mit Finnland-Coolness
Klas Lindblad alias Sasse alias Freestyle Man gehört seit einigen Jahren zu den festen Größen der europäischen House-Szene. Nach einer ganzen Reihe EPs hat der Wahl-Berliner nun sein erstes Album veröffentlicht.

Und wie es scheint, haben die Skandinavier neben dem allgemein nachgesagten Trübsinn einen ausgeprägten Sinn für Disco- und Italo-Sounds. Sasse ebenfalls, der gebürtige Finne war manchem vor Jahren schon als Freestyle Man ein Begriff, als Sasse geht es etwas dichter und raviger zu. Allerdings vornehmlich entspannt in mittlerem Tempo und mit einer großen Portion Pop. Die Eingängigkeit wird auf seinem Debütalbum „Made Within The Upper Stairs Of Heaven“ durch diverse GastsängerInnen forciert. Bestes Beispiel ist die erste Single „Lossing Touch“ mit Kiki von Bpitch Control, der mit sonorer Stimme einen darken House-Pop-Song mitgestaltet hat. Selbst Grrrl-Aktivistin Bernadette Hengst konnte für das Album gewonnen werden, jedoch eher zahm als Stimme im Hintergrund. Neben Pop ist der Club-Aspekt dennoch sehr zentral. Sasse spielt mit Detroit- und Chicago-Zitaten, schaut in die Vergangenheit und nach vorn. So klingen viele seiner Tracks deep, oldschool und futuristisch zugleich. Das macht es auch auf Albumlänge spannend. (jw)

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Empfehlungen