Album

Satellites.02

Satellites - Satellites.02

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
In der Umlaufbahn

Seit Jahren ist Multiinstrumentalist Johnny Vic für andere Künstler tätig. Mit seinem eigenen Projekt Satellites überzeugt er durch sonores Timbre und erstklassiges Songwriting.

Johnny Vic tourt seit Jahren als Bassist von James Blunt und arbeitete bereits mit Stars wie Christina Aguilera, Olly Murs, Leona Lewis oder Gary Barlow zusammen. Seine eigene Musik hat damit allerdings nichts zu tun, sondern konzentriert sich auf seine eigene tiefe Stimme und melancholische Songs in der Tradition von The National, New Order oder Radiohead. Musik, die intensiv und trotzdem nicht trostlos ist, sondern verschiedene Stile in sich vereint. 

"Satelliten haben keinen festen Ort und sind ständig in Bewegung", so erklärt Vic die Wahl seines Bandnamens und entsprechend ort- und zeitlos ist auch die Musik auf seinem zweiten Album "Satellite.02". Auch Vic selbst ist ständig in Bewegung, aufgewachsen in der Beatles-Stadt Liverpool und nach Stationen in London und New York schließlich in Kopenhagen gelandet, wo er heute lebt.

Auf seinem Album verknüpft klassisches Songwriting mit elektronischen Elementen, Geigen, Trompeten und Percussion - ohne dabei in Kitsch abzudriften. Vic schreibt seine Musik selbst, spielt alle Instrumente ein und produziert auch in Eigenregie. Entsprechend stark und fokussiert ist sein musikalisches Statement, für das er keine Kompromisse eingehen muss. Denn konsequenterweise bringt er sein Album auch noch auf eigenem Label heraus. 

"Satellites.02" erscheint am 17. Oktober 2014. Tonspion präsentiert einen Track exklusiv als Free Download.

Download & Stream: 

Alben

Ähnliche Künstler