Aktuelles Album

Accident Book

Savoy Grand - Accident Book

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Ton für Ton

Gemächlich zelebrieren sie die Ruhe, entschleunigen mit ihrer Musik den Trubel der Zeit. Savoy Grand entfalten dieser Tage ihre vierte Elegie in Albumform und geben dabei erneut keinen Ton zu viel von sich.

Das, was zwischen den sanft angeschlagenen Noten liegt und langsam erklingt, ist dieser Band seit jeher am wichtigsten. Denn die Band aus Nottingham, die Slowmotion-Musik vielmehr malt als spielt, legt ihren Fokus nicht auf die dynamische Brechstange oder überladene Konstrukte, sondern auf die Ruhe in den Zwischenräumen. Stoisch breiten sie ihre Melodien aus, folgen jeder Wendung wie unter Wasser und erinnern damit nicht selten an die Spätphase von Talk Talk oder deren Sänger Mark Hollis auf Solowegen.

Nun klappen Savoy Grand das "Accident Book" auf, ihr viertes Studioalbum, das vier Jahre auf sich warten ließ. Aber vergessen ist die ewige Warterei und das laute Getöse da draußen, wenn die Briten den ersten Ton anschubsen und damit die Stille intensivieren. Alles andere schwelgt und schweigt dann zwischen Schnelllebig- und Oberflächlichkeiten. Ton für Ton ein Erlebnis.

Alben

Empty Roads EP

Savoy Grand - Empty Roads EP

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Stillstand im Clubmix
Nur für kurze Zeit war das Savoy-Grand-Stück "Change Is An Engine" im herrlichen Elektroremix zu haben. Nun dürfen wir uns freuen, mit "It Fell Apart" einen weiteren Song von der raren Tour-EP "Empty Roads" präsentieren zu können.
People And What They Want

Savoy Grand - People And What They Want

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Verzweifelt langsame Schönheiten
Graham Langley und die seinen haben sich Zeit gelassen. Ein Jahr nach der als kurzer schöner Vorbote ins Rennen geschickten EP "The Lost Horizon" erschüttert nun endlich ein neues Album mit sachte arrangierter, tief berührender Langsamkeit.
The Lost Horizon EP

Savoy Grand - The Lost Horizon EP

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Nachdenken im Zeitlupentempo
Bei Savoy Grand steht immer noch die Zeit still. Sich sammeln, nachdenken, sinnieren: "A Reason To Leave" wird nicht einfach nur dahergesagt - und kann schnell bereut werden. Nicht so der Download des Songs von der neuen EP der Zeitlupenrocker.
Burn The Furniture

Savoy Grand - Burn The Furniture

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Die Entdeckung der Langsamkeit
Die Wiederentdeckung der Langsamkeit war ein Markenzeichen des Jahres 2001 und langsamer als Savoy Grand kann man schon gar nicht mehr sein. Dennoch wäre es zu einfach, sie in die "Quiet-New-Loud"-Ecke zu drängen. Sie sind einfach viel besser.

Ähnliche Künstler