Accident Book

Savoy Grand - Accident Book

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Ton für Ton

Gemächlich zelebrieren sie die Ruhe, entschleunigen mit ihrer Musik den Trubel der Zeit. Savoy Grand entfalten dieser Tage ihre vierte Elegie in Albumform und geben dabei erneut keinen Ton zu viel von sich.

Das, was zwischen den sanft angeschlagenen Noten liegt und langsam erklingt, ist dieser Band seit jeher am wichtigsten. Denn die Band aus Nottingham, die Slowmotion-Musik vielmehr malt als spielt, legt ihren Fokus nicht auf die dynamische Brechstange oder überladene Konstrukte, sondern auf die Ruhe in den Zwischenräumen. Stoisch breiten sie ihre Melodien aus, folgen jeder Wendung wie unter Wasser und erinnern damit nicht selten an die Spätphase von Talk Talk oder deren Sänger Mark Hollis auf Solowegen.

Nun klappen Savoy Grand das "Accident Book" auf, ihr viertes Studioalbum, das vier Jahre auf sich warten ließ. Aber vergessen ist die ewige Warterei und das laute Getöse da draußen, wenn die Briten den ersten Ton anschubsen und damit die Stille intensivieren. Alles andere schwelgt und schweigt dann zwischen Schnelllebig- und Oberflächlichkeiten. Ton für Ton ein Erlebnis.

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler