Album

Im Rausch mit Freunden

Schluck Den Druck - Im Rausch mit Freunden

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Karneval des Krawalls

Zwei Männer, ein Gedanke: Voll auf die Zwölf inklusive Neon-Outfit und Megafon spielen sich Schluck den Druck durch die Republik. Sicherlich nicht jedermanns Sache, aber in jedem Fall ziemlich mutig.

Für die einen: die ganz große Party. Für die anderen: simple Effekthascherei, um mit wenigen Mitteln möglichst laut zum Erfolg zu kommen. Ganz bestimmt: eine Ergänzung des Stils, den Deichkind vor einigen Jahren unter dem Namen Tech-Rap etablierten.

Hinter Schluck den Druck steckt das Trio Feier (Vocals), Kompressor (Vocals) und Signaladmiral (Beats), der eher im Hintergrund agiert. Die erstgenannten weisen sich auch als Tänzer aus. Genau das deutet schon an, worum es ihnen geht: In erster Linie um den Live-Act. So funktioniert ihr Projekt so richtig wohl nur nach Mitternacht auf engem Raum oder vor großer Kulisse.

Electro-Beats, verzerrter Sprechgesang - die Trennschärfe der Stücke ist fließend, sie erfüllen dabei aber trotzdem ihren Zweck: Der Soundtrack für die hemmungslose Feierei mit allem was dazugehört, eben der "Rausch mit Freunden". Wer dazu bereit ist, dem wird sich die wahnsinnig grelle Welt des Drucks erschließen - den anderen bleibt dieser Schluck im Halse hängen.

 

Alben

Ähnliche Künstler