Les Chansons des Perverts

Seksu Roba - Les Chansons des Perverts

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
intersexuelle Porn Beats aus L.A.
Den großen Bogen von Seventies Easy Listening und Rare Grooves zu zeitgenössischer Elektronischer Musik schlägt das Berliner Label Crippled Dick Hot Wax! mit seiner aktuellen Labelcompilation.

Eine der vielversprechensten neuen US-Acts, die sich das rührige Label ins Haus geholt hat, sind neben den Anubian Lights die kalifornischen "Future Porn Lounge"-Elektroniker Seksu Roba. Mit schwer angeschickerten Sounds und Beats zählen die neben den befreundeten Kollegen DJ You DJ Me zu den interessantesten Künstlern des L.A.-Underground. Der unterscheidet sich von vielen anderen lokalen Elektronik-Szenen offenbar vor allem durch den Willen zu Entertainment und Glamour. Das Trio glänzt weniger durch selbstgefälliges Experimentieren, sondern man sucht den geneigten Hörer auf einen Trip der extaktischen Art mitnehmen. Das groovt, sirrt, eiert und macht einen schon von Zuhören auch ganz ohne weitere Hilfsmittel breit und bringt einen unwillkührlich zum "intersexuellen Overdrive". Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie ihren Plattendealer oder DJ. (ur)

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Empfehlungen