Diaghilev - Ballets Russes Vol. 5

Serge Diaghilev - Diaghilev - Ballets Russes Vol. 5

Komponist: 
Manuel de Falla
Dirigent: 
Fabrice Bollon
Ensemble: 
SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Hommage an Diaghilev

Impressionismus, Expressionismus, Fin de siècle, Russland, Paris: Begriffe und Elemente, die am Vorabend des 1. Weltkriegs in den legendären Les Ballets russes in einer einzigartigen Mischung aufgegangen sind. Synonym dafür ist ein Name: Serge Diaghilev.

Der russische Impresario Serge Diaghilev hat zu Beginn des 20. Jahrhunderts, ausgehend von Paris, das russische Ballet in aller Welt bekannt gemacht. Für Diaghilevs Kompanie, die legendären Ballets Russes, komponierten die berühmtesten Musikschaffenden ihrer Zeit, zum Beispiel Debussy, de Falla, Prokofieff oder Strawinsky. Die vorliegende CD ist Teil einer Reihe, die die für die Ballets Russes entstandenen Werke zusammenführt und zwar die berühmten ebenso wie die heute längst obskur gewordenen.

Unser Hörbeispiel, L’après-midi aus El sombrero de tres picos von Manuel de Falla, ist ein hochvirtuoses Stück Orchestermusik, dessen musikalische Stilmittel, etwa die immer wiederkehrenden schrillen Flötentöne, teilweise schon ziemlich verquer anmuten. Vom erstklassigen SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg unter Fabrice Bollon wird das Ganze in technischer Perfektion und in glänzenden Orchesterfarben vorgetragen.

1 CD, 77 Minuten

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook: