Chutes Too Narrow

The Shins - Chutes Too Narrow

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
So jung und schon so unsterblich
Wer The Shins nach ihrem Debüt als die neuen Beach Boys feierte, wird sich vom Nachfolger "Chutes Too Narrow" nicht von dieser Idee abbringen lassen. Doch The Shins blicken nicht in die Vergangenheit, sondern treiben voran. Auf eigene Art.

Nur Freunde des absurden Understatements behaupten, James Mercer habe ein Händchen für Melodien. Der Sänger, Gitarrist und Schreiber der Shins zelebriert das Zusammenspiel von Tönen wie selten einmal jemand. Seine Melodien, seine Stimme - sie setzen dem Output der Shins die Krone auf. Popmusik, die ganz unironisch das wirklich Beste von früher bis heute verspricht, dieses Versprechen souverän hält und es schafft, dabei auch noch hochaktuell und wegweisend zu sein. Unter schillernden Oberflächen wartet sorgfältig und liebevoll arrangiertes auf Entdeckung. "Chutes Too Narrow" empfängt den Hörer mit offenen Armen und lädt zu Expeditionen in Musik ein. Popmusik, die dazu verführt, von Unsterblichkeit zu sprechen. (sc)
Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

The Shins: neue Songs & Videos im Netz

The Shins: neue Songs & Videos im Netz

Album "Port Of Morrow" erscheint am 16. März 2012
Bevor am 16. März 2012 das neue The Shins Album "Port Of Morrow" erscheint, kann man sich neben der Single "Simple Song" nun mit "September" einen weiteren neuen Song vorab anhören.
Was nicht leakt, taugt nichts!

Was nicht leakt, taugt nichts!

Albumleaks und die Folgen
Im Netz kursiert allerhand. Vor allem Musik. Wer sich ein bisschen anstrengt kann viele Alben schon vor dem eigentlichen Veröffentlichungstermin im Internet hören und meist sogar downloaden. Die großen Plattenfirmen wehren sich gegen diese Praxis, doch bisweilen profitieren sie davon und drücken beide Augen zu, so eine Quintessenz eines Berichts in der aktuellen Ausgabe der Spin zum Thema "Albumleaks".
Ausspioniert: Badly Drawn Boy

Ausspioniert: Badly Drawn Boy

Fünfmal nachgefragt bei dem Songwriter mit der Gitarre und der Mütze
Tonspion-Redakteur Jan Schimmang stellt diesmal fünf Fragen an Damon Gough, besser bekannt als Badly Drawn Boy.
Tonspion beim Festival Internacional de Benicassim pt. I

Tonspion beim Festival Internacional de Benicassim pt. I

Auslandsrecherche meets Betriebsausflug. Südeuropäische Sommerhitze trifft internationales Glitzerlineup. Für alle Freunde des Tonspion, die nach unserer sanft drückenden Promotion und unserer schicken Compilation immer noch keine Lust aufs feinste Festival der Welt hatten, hier der erste Teil unseres FIB-Berichtes.