Album

Sorry, Sun!

Skagen - Sorry, Sun!

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Indiecountry vs. Gasriese

Entschuldige, liebe Sonne, hier will gerade mal jemand heller strahlen. Skagen sind Indieband mit Songwriterkern und um schlichte Schönheit bemüht, die für einige Momente wohl durchaus mit dir konkurrieren kann.

Dem überschätzten fernen Feuerball setzen Skagen Nähe und Bescheidenheit entgegen. Die sechsköpfige Band um den dänischen Songwriter Mikael Jan Sebastian Ahlmeyer klaubt aus Indierock und Countryresten zusammen, was gefällt und schön macht. Schlicht arrangiert und mit Charakterstimme versehen, ist "Sorry, Sun!" ein freundliches Werk der freundlichen Harmonien und des zartgepressten Singens von Liebe, Geschmack, Frisuren, urbanem Geräusch und Zeug. Bei so viel Freundlichkeit ist es vielleicht nur logisch, dass Leidenschaft und Ergriffenheit nicht so recht in Fahrt kommen wollen. So trippelt "Sorry, Sun!" nach herzlicher Einleitung und einnehmendem Kennenlerngeplänkel ein wenig unentschlossen auf der Stelle und weiß nicht recht, wohin es sich setzen soll. Soll man gemeinsam und still und bei einem Glas Saft Familienfotos betrachten? Die Hausbar plündern? Ahlmeyer swingt sich derweil, vom Bandrest völlig unabhängig, in die Hollywoodschaukel und singt und sägt frohen Mutes weiter. Die Band wird doch wieder zum verlegenen Anhängsel, ihr Debüt zunehmend wirr, Teile der schlichten Schönheit gehen flugs flöten. In letzter Minute also doch: Sonne 2, Skagen 1. Okayes Spiel, trotz allem. (sc)

Download & Stream: 

Ähnliche Künstler