Singletrack

Sky Larkin - Singletrack

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Leeds Calling
Vorschusslorbeeren haben sie schon fleißig eingeheimst, wenngleich ihr Debüt doch noch etwas auf sich warten lässt. Sky Larkin, ein Trio aus Leeds, holt zum großen Indierockschlag aus.

Sie sind zu dritt, britisch-lässig und grün hinter den musikalischen Ohren. Seit drei Jahren treffen sich die drei Freunde, um gemeinsam und ohne großen Masterplan Musik zu machen. Der Erstling des Trios wird Anfang 2009 auf Wichita erscheinen und wurde bereits vor einiger Zeit in Seattle eingespielt, unter der Obhut von John Goodmanson, der auch schon Sleater Kinney oder Nada Surf in Sachen guter Aufnahmen betreute. Es verspricht ein kurzweiliges Debüt-Unterfangen zu werden, denn Katie Harkin, Nestor Matthews und Douglas Adams geben ungeschminkt und schnörkellos Gas. Indierock mit Popappeal, der nicht mehr braucht als Schlagzeug, Bass, Gitarre, Synthi, Krach, Gesang und ganz viel Spaß beim Losrocken.

Bereits dieser Tage waren und sind Sky Larkin im Vorprogramm von Everybody’s Darling Conor Oberst live in Deutschland zu erleben. Auf dem bevorstehenden „City Slang & Wichita play Popkomm“-Abend in Berlin werden sie dann neben Get Well Soon, Port O`Brien, Los Campesinos, O`Death und Those Dancing Days ein weiteres Mal beweisen können, dass ihre Vorschusslorbeeren nicht an den Haaren herbeigezogen sind. „Molten“ spricht in jedem Fall dafür.

Björn Bauermeister / Tonspion.de
Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Blood Red Shoes covern Twin Peaks

Blood Red Shoes covern Twin Peaks

Kult-Serie kehrt 2016 zurück
Die Älteren werden sich erinnern: "Twin Peaks" von David Lynch war 1990-1991 die mysteriöseste Krimiserie, die je in der Glotze lief. Einen großen Anteil daran hatte der fantastische Soundtrack. Die Blood Red Shoes covern den Song "Into The Night" von Julee Cruise.
sallysounds 09 lädt zum Jubiläum

sallysounds 09 lädt zum Jubiläum

Das Fest zur 150. Ausgabe mit Maxïmo Park, Blood Red Shoes, The Films
Und noch ein Jubiläum: Zur 150. Ausgabe ihres Magazins zaubern die Kollegen von unclesally's ein kleines feines Festival aus dem Hut. Am Abend des 24. Oktober 2009 sind in der Berliner Columbiahalle Maxïmo Park als Hauptgast mit dabei.
Konzertanbieter Fabchannel gibt auf

Konzertanbieter Fabchannel gibt auf

Immer weniger Unterstützung aus der Musikindustrie für Online-Anbieter
Der niederländische Live-Musikanbieter Fabchannel gibt auf und stellt sein Angebot noch in dieser Woche ein. Nicht nur die Finanzkrise setzte dem Angebot zu, sondern vor allem die mangelnde Unterstützung von Seiten der Musikbranche. Die will das Geschäft mit der Online-Musik nämlich selbst machen.
Wie war´s eigentlich bei ... Maximo Park

Wie war´s eigentlich bei ... Maximo Park

Wo bitte geht’s zum Stadion?
"Ausverkauft" meldet das Schild am Kartencounter des Kölner Palladium. Sogar verlegt wurde der Auftritt von Maximo Park wegen der großen Nachfrage. Beste Voraussetzungen für einen stimmungsvollen Abend.

Empfehlungen