Alben

Special Guest Star

Snax - Special Guest Star

Der Prince von Berlin
Snax „Special Guest Star“ heißt Prince. Den Geist des Funkmeisters aus Minneapolis übersetzt Snax mit Hingabe in sein Universum. Unterstützt von Jamie Lidell oder Eric D. Clarke klingt „Special Guest Star“ fast so funky wie sein musikalisches Vorbild.
Love Pollution

Snax - Love Pollution

Funk im Überschwang
Es ist beinahe beängstigend, wieviel kreatives Potential sich in Berlin versammelt hat. Und damit ist ausnahmsweise einmal nicht die Technoszene der Stadt gemeint. 2006 war auch das Jahr in dem Berlin endgültig zur Funkmetropole mutierte.
From The Rocking Chair To The Stage

Snax - From The Rocking Chair To The Stage

Disko-Glamour und House-Sexyness
Verschwitzte Live-Shows voller Glamour und Sexappeal fernab der einstigen Electro-Clash-Klischees. Dafür ist Snax als Teil der superben Captain Comatose bekannt. Dass er auch solo durch die Clubs zieht ist beim Erfolg des Duos etwas untergegangen.
No Dancing

Snax - No Dancing

Funky Electronic Dance Music aus NYC
Einen Überraschungstreffer landeten Captain Comatose bei der diesjährigen Popkomm. Sie rockten mit ihrer Gay-Disco-Sex-Show das Artheater in Grund und Boden. Gemeinsam mit Khan ist der New Yorker Snax unwiderstehlich. Aber er kann`s auch allein.

News

Lady Gaga und ich

Lady Gaga und ich

Der Funk-Exzentriker Snax über seine Begegnung mit Lady Gaga in Berlin
Der Exil-New Yorker Snax (Foto: rechts unten) lebt und arbeitet seit einigen Jahren in Berlin. Dort erlebte er am Dienstag eine besondere Nacht mit Lady Gaga, zuerst ihr Konzert, anschließend ihre After-Show-Party. Im Tonspion schreibt Snax über seine Eindrücke von einer rauschenden Nacht mit dem größten Superstar unserer Zeit.
Ausspioniert: Snax

Ausspioniert: Snax

Fünfmal nachgefragt beim popmusikalischen Cosmopolit
Tonspion-Redakteur Jan Schimmang stellt auf Tonspion regelmäßig verschiedenen Künstlern immer die gleichen fünf Fragen – und erhält jedes Mal andere Antworten. Diesmal mit Snax.

Videos

Ähnliche Künstler