Passing Mt. Satu

Solander - Passing Mt. Satu

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Der Berg singt

In luftigen Höhen gibt es mehr als nur Wolken und Felsen zu entdecken. Dachte sich auch Fredrik Karlsson mit seinem Projekt Solander. Für die Expedition zu feinen Popsongs hat der Schwede dann gleich noch eine feste Crew angeheuert.

 

Auch wenn Solander mittlerweile ein Trio ist, steht im Mittelpunkt nach wie vor Fredrik Karlsson mit seiner sanften Stimme und seinem zarten Gitarrenspiel. Mit Anna Linna und Mikael Persson haben sich seit "Since We Are Pingeons" zwei weitere Weggefährten aus Malmö gefunden, um die angetretene musikalische Reise von Karlsson zu begleiten. Diese ist auf dem zweiten Album mit gefühlvollen und ereignisreichen Details ausgestattet.

Der Titel "Passing Mt. Satu" darf ernst genommen werden. Über sonnige Wiesen, steile Hänge und durch vernebelte Schluchten wandelt der dunkle Folk von Solander, stets umgeben von einer schwedischen Melancholie. Begleitet von Cello und Glockenspiel, Banjo und Orgel kreuzen sich die Wege von klassischem Singer/Songwriter-Spiel und opulenten Arragenments. Was bleibt ist ein sensibles und poppiges Album. Zwischen dem majestätischen Ausblick vom Gipfel und dem spannendem Gefühl, was man hinter der nächsten Biegung erblicken mag, finden Solander auf "Passing Mt. Satu" ihre eigenen Wege und Pfade. Und es lohnt sich, diesen zu folgen.

 

Download & Stream: 

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Fleet Foxes covern Robyn

Fleet Foxes covern Robyn

Wie aus einem Fake eine echte Freundschaft wurde
Vorgestern tauchte eine Coverversion von Robyns "Dancing On My Own" von den Fleet Foxes im Netz auf. Zwar entpuppte sich das ganze als Fake, doch daraus entwickelt sich nun offenbar eine schöne Freundschaft.
Neues aus dem Pop-Feuilleton

Neues aus dem Pop-Feuilleton

Mit Björk, Flea, dem BuViSoCo, Sepalot und viel Bart
Florian Schneider hat sich für Tonspion wieder durch das Pop-Feuilleton geblättert. Die Entdeckungen der Woche: Björk klingt nach Atemtherapie, Flea träumt Hippiekram, Vollbärte sind der neue Biedermeier, deutsch zu singen auch und passend dazu gibt’s noch Volksmusik mit Sepalot.
Oya Festival 2011: Taking Oslo back

Oya Festival 2011: Taking Oslo back

Mit Kanye West, James Blake, Fleet Foxes, Sharon Jones, Lykke Li, Guided By Voices, Kyuss Lives! u.a.
"Taking Oslo back": unter diesem Motto fand in der vergangenen Woche das größte Festival Norwegens in Oslo statt - trotz des furchtbaren Attentats auf das Land und seine Menschen vor drei Wochen. Und die Mission ist geglückt: das Oya 2011 war ein friedliches und stimmungsvolles Festival-Highlight dieser Saison.
Last-Minute-Tickets fürs Oya Festival in Oslo 9.-13.8.2011

Last-Minute-Tickets fürs Oya Festival in Oslo 9.-13.8.2011

"Taking Oslo back" mit Kanye West, Lykke Li, Aphex Twin, James Blake, Fleet Foxes, Wu Lyf u.v.a.
Es ist keine einfache Zeit für die Bewohner von Oslo. Dennoch haben sich die Veranstalter des Oya Festivals entschieden, sich ihre Stadt zurück zu erobern und das größte Festival Norwegens wie geplant durchzuführen. Wir verlosen 1x2 Tickets fürs Oya Festival 2011 unter allen Tonspion Nutzern.
Tonspion Jahresrückblick 2008: Björn Bauermeister

Tonspion Jahresrückblick 2008: Björn Bauermeister

2008 feat. Why?, Get Well Soon, The Notwist, Bon Iver, Peter Fox, Bodi Bill, Fleet Foxes
Jährlich grüßt das Murmeltier und fragt: Was war gut, wer hat enttäuscht und wovon möchte man lieber niemals wieder hören? Björn Bauermeister schaut zurück und verrät, was für ihn unter dem Strich und in überwiegend guter Erinnerung geblieben ist.