Baby Ouh!

Stereo Total - Baby Ouh!

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Hysterisches Glamour

"Du bist gut zu Vögeln", "Divines Handtasche", "Hallo Damenklo" - schon die Titel der neuen Stereo Total Songs verraten: Francoise Cactus und Brezel Göring bleiben auch auf ihrem Album "Baby Ouh!" ihrem einzigartigen Stil treu - und ganz und gar unseriös.

Trash-Pop mit frankophilem Flair und lustig-frivolen Texten, das ist die Spezialität von Stereo Total, die inzwischen schon 17 Jahre im Geschäft sind. Mit vielen kleinen und großen Hits im Gepäck ("Liebe zu dritt", "Tanzen im Viereck", "Komplex mit dem Sex",...) genießen ihre Live-Shows längst Kultstatus.

Ihre Musik beschreibt das Label absolut treffend als "40% Chanson, 20% R'n'R, 10% Punkrock, 3% DAF-Sequenzer, 4% Jacques Dutronc-Rhythmique, 7% Brigitte Bardot and Serge Gainsbourg, 1,5% Cosmonaute, 10% really old synthesizers, 10% 8-bit Amiga-sampling, 10% transistor amplifier, 1% really expensive and advanced instruments" und genau mit diesem Grundrezept wurde auch das Album "Baby Ouh!" aufgenommen. Auf eine aufgeblasene Studio-Produktion verzichtet das Duo inzwischen komplett, schließlich könnten sie das live sowieso nicht spielen. Stattdessen quietscht, fiept und zerrt es an jeder Ecke und dieser unbedingte Wille zum Unperfekten zeichnet die Band von jeher aus.

>> Alle TONSPION Updates via Facebook. Hier klicken und Fan werden.

Viele werden Texte wie "Du Bist Gut Zu Vögeln" einfach nur albern finden, aber Trash-Pop ist nun mal kein Bildungsseminar, stattdessen nehmen sich Stereo Total die Freiheit, nur das zu tun, was ihnen gefällt. 40 Lieder haben sie für das neue Album aufgenommen und dann 17 ausgewählt, "um die Nerven der Zuhörer nicht zu lange zu strapazieren". Eine gute Entscheidung, denn nach 17 durchgeknallten Stereo-Total-Liedern einschließlich einiger Cameo-Auftritten von befreundeten Künstlern wie Gina D'Orio (Cobra Killer), Miss Le Bomb oder dem Oberkreuzberger Nasenflöten Orchester fühlt man sich wie nach dem Besuch eines großen lauten, knallbunten Rummelplatzes. Es macht Spaß, aber noch mehr wäre kaum auszuhalten.

"Baby Ouh!" ist erschienen bei Disko B. Als Free Download Schmankerl präsentieren wir den Song "Du Bist Gut Zu Vögeln". Das Album kann direkt auf der Homepage der Band in diversen Formaten erworben werden.

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Hingeschaut: Who Made Who - The Train (Video)

Hingeschaut: Who Made Who - The Train (Video)

Männer in quietschbunten Catsuits
Who Made Who schüren weiter die Vorfreude auf "The Plot", eines der viel versprechendsten Alben des Jahres. Für das Video zur digital erhältlichen Single "The Train" haben sich die Chicks On Speed hinter die Kamera gestellt und die Dänen in Szene gesetzt.
Stereo Total gewinnen MuVi-Preis

Stereo Total gewinnen MuVi-Preis

"Ich bin der Stricherjunge" ist das beste deutsche Musikvideo 2008
Im Rahmen der Kurzfilmtage Oberhausen wurde am Wochenende zum zehnten Mal das beste deutsche Musikvideo gekürt. Der mit 2.500 Euro dotierte erste Preis der Jury ging bei der Preisverleihung am späten Samstagabend an Simone Gilges, die bei "Ich bin der Stricherjunge" von Stereo Total Regie geführt hat.
And the nominees are ...

And the nominees are ...

Voting für das beste deutsche Musikvideo läuft
Zum zehnten Mal wird im Rahmen der Oberhausener Kurzfilmtage der Preis für das beste deutsche Musikvideo vergeben (Der Tonspion berichtete). Neben dem Preis der drei-köpfigen Jury wird auch ein Publikumspreis vergeben.
iPods aus dem Sweatshop?

iPods aus dem Sweatshop?

Der Tonspion Wochenrückblick
Scharfe Kritik an den Produktionsbedingungen des Musikplayers iPod, die Chicks on Speed gerieten bei einem Festival in Spanien in Schwierigkeiten, der erste Wi-Fi-Musikplayer und Musik für das Internet-Aboradioformat Podcasting.

Empfehlungen