Park The Trailer In The Park

Like A Stuntman - Park The Trailer In The Park

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Mehr als Indie-Niedlichkeit
Als unabhängige elektronische Rockmusik versucht das hessische Quartett Like A Stuntman ihre Intention mit einfachen Worten zu betiteln. Auch wenn „unabhängig“ dabei unnötig betont wird, ist der Band eine große Zukunft vergönnt.

Denn die Musiker holen aus der 4-Spur-LoFi-Enge eine Menge mehr als bloße Indie-Niedlichkeit heraus. Bestimmt sind es mittlerweile auch nicht mehr nur vier Aufnahmespuren, auf die Like A Stuntman ihre kleinen Popperlen einspielen. Da ist zum einen ein klassisches Indierockgerüst, das sehr versiert zwischen Schrammel und Melodienvernarrtheit aufgebaut wird. Die Zwischenräume werden plickernd und klickernd elektronisch ausgefüllt. Auch der etwas vernebelte Gesang setzt sich da mit hinein. So entstehen Songs, denen man sehr nah zu kommen scheint – die an manchen Stellen vor den Kopf stoßen, dann aber wieder höflich aufhelfen. Like A Stuntman spielen in der Tradition von Bands wie Grandaddy oder Yuppie Flu, sind aber mit ihrer aktuellen EP „Park The Trailer In The Park“ dabei, ihre eigene Linie zu finden. Nach ihrem hoch geachteten Beitrag auf dem ZickZack Sampler „Perverted By Mark E. – A Tribute To The Fall“ und einigen Supportgigs u.a. für Quarks sollte der Weg für einen Labelrelease geebnet sein. Zu wünschen ist es dem Quartett. (jw)

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Empfehlungen