Diary [Remastered]

Sunny Day Real Estate - Diary [Remastered]

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Emo war einmal

Mit dem Release ihres Debüts haben Sunny Day Real Estate vor vielen Jahren einiges verändert. Tiefgründig und mitreißend ebneten sie den Weg für das, was Mitte der Neunziger für den Hardcore zu gefühlvoll und den Pop zu dynamisch war.

"Emo" ist heutzutage fast schon ein Schimpfwort. Viel zu viele Bands werden seit Jahren in diese Schublade gestopft, die mit den Wurzeln dieser Bewegung von damals nur bedingt bis rein gar nichts zu tun haben. Emo war von Anfang an aber mehr als nur das Spiel mit laut und leise, mehr als schnöde Gefühlsduselei.

In Originalbesetzung meldet sich nun jene Band zurück, die in den Neunzigern den vermeintlichen Emo musikalisch ausformulierte und letztlich salonfähig machte. Sunny Day Real Estate, die Band aus Seattle, die den Krach aus dem Grunge und Hardcore mit der Melancholie und dem Gefühl für Pop versetzte, ohne dabei schicke Hosen oder aufgesetzte Tränentattoos zur Schau zu stellen.

Remastered, mit zwei Bonustracks und einem Booklet mit jeder Menge Linernotes ist der Rerelease des Debüts und des selbstbetitelten Nachfolgealbums mehr als eine nostalgische Neuauflage. Es ist ein Reminder, an das, was Mitte der Neunziger vieles in Gang setze und heute eine andere Bezeichnung verdient hätte.

Download & Stream: 

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Video: Foo Fighters präsentieren live zwei brandneue Songs

Video: Foo Fighters präsentieren live zwei brandneue Songs

Im September sind sie auf dem Lollapalooza Berlin zu sehen
Bei einem Überraschungsauftritt in England am Freitag präsentierten die Foo Fighters zwei bisher nie gehörte Songs. Hör' "Keep Your Pretty Promise To Yourself" und "Run With Me" hier im Stream.
Video: Foo Fighters Band Announcement

Video: Foo Fighters Band Announcement

Gestern kündigten die Foo Fighter via Facebook ein wichtiges Band Announcement an. In der Nacht ließen sie die Bombe platzen und veröffentlichten dieses Video.
Oscars 2016: Dave Grohls bewegender Auftritt mit Beatles Cover

Oscars 2016: Dave Grohls bewegender Auftritt mit Beatles Cover

Dave Grohl nimmt Abschied von Hollywood-Größen mit dem Song "Blackbird"
Sein Auftritt bei den Oscars war nicht ganz unumstritten, schließlich wurden zwei der Oscar-nominierten Songs gar nicht erst eingeladen, doch Dave Grohl rechtfertigte die Entscheidung der Academy mit einem bewegenden Moment.