Raw Digits

Super_Collider - Raw Digits

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Vocal-Electro mit Tanzen
Nach ihrem verdient erfolgreichen Debut „Head On“ von 1998 erscheint dieser Tage mit „Raw Digits“ das zweite Album von Super_Collider.

Super_Collider ist ein DJ Team, dem der klassische 4/4 Takt-Techno zu langweilig geworden ist und die ihn deshalb mit einer Art Funk vermengen. Super_Collider sind zum einen Jamie Lidell, der Amerikaner, der einiges Interessantes auf dem Neunziger-Jahre-Lieblingslabel Warp veröffentlichte und mittlerweile in Berlin lebt. Und da ist zum anderen Christian Vogel: in Chile geboren und in Birmingham aufgewachsen, studierte Vogel „Musik des 20. Jahrhunderts“ an der Universität in Brighton und veröffentlichte 1995 eine John Peel-Session. Super_Collider nehmen mit „Raw Digits“ Herausforderungen an, in dem sie das Technoschema dekonstruieren. Dekonstruktion ist als Methode 2002 zwar keineswegs neu - im Gegensatz zu anderer aktueller elektronischer Musik bleiben Super_Collider aber immer tanzbar. „Messagesacomin“ von „Raw Digits“ erinnert wie ich finde sehr an den letzten Clubhit von Mouse on Mars „Actionist Respoke“, schwebt hart an der Grenze zum auseinanderfallen und kriegt aber eben gerade noch die Kurve in den Club.(sz)

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Club Transmediale 2012 öffnet seine Pforten in Berlin

Club Transmediale 2012 öffnet seine Pforten in Berlin

Das Festival für experimentell elektronische Musik vom 30.1. - 5.2.2012
Der Club Transmediale wurde 1999 als Co-Veranstaltung zum Kunst- und Digitalkulturfestival transmediale gegründet und entwickelte sich in den folgenden Jahren immer stärker zum eigenständigen und überaus spannenden Festival für neue Klänge. Vom 30.1. bis 5.2. tummelt sich die experimentelle Musikszene wieder in diversen Clubs in Berlin.
20 Jahre Intro

20 Jahre Intro

Konzerte und Festival zum runden Geburtstag
Unsere Kollegen von der Intro feiern in diesem Jahr ihren 20. Geburtstag. Und das mit dem "feiern" ist wörtlich gemeint: mit zahlreichen Konzerten und Festivals beglückt die Intro die Republik zwischen November und März. Tonspion gratuliert und feiert mit.
"Eine Pfütze mitten in der Sahara"

"Eine Pfütze mitten in der Sahara"

Ausspioniert: Von Südenfed
Was für eine Kombination: Eigenbrötler Mark E. Smith von The Fall gründet eine Band gemeinsam mit den Elektronik-Geeks von Mouse on Mars. Was zunächst eher nach experimentell-verschrobenem Alterswerk aussieht, verdichtet sich auf Platte zum wahren Tanzflächenkracher. Wir haben bei Jan Werner nachgefragt.

Empfehlungen