Web-Exklusive

Supergrass - Web-Exklusive

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Zurück zum Rock

Wenn man neben Oasis oder Blur nach Bands sucht, die seit Jahren für großartige britische Popmusik stehen, so kommt man an Supergrass aus Oxford nicht vorbei. Ende 2007 wird endlich ein neues Album erscheinen.

Der britische NME schrieb im Mai 1995 anläßlich des Debüts "I Should Coco" eine begeisterte, ja euphorische Kritik, die mit den Worten endete:"That moment is Supergrass. These freaks shall inherit the earth." Alben wie "In It For The Money" oder "Life On Other Planets" kamen bei Fans und Kritik zwar gut an, versprühten aber nicht mehr jenen jugendlichen Übermut des Debüts. Die 2005er Platte, das in Frankreich eingespielte Album "Road To Rouen" zeigte die Band um Gaz Coombes zwar vielseitig und spannend wie nie, manchen alten Fans kam das aber viel zu verkopft und unrockig daher. Doch Hoffnung naht. Ende des Jahres veröffentlichen die Jungs ihre neue Platte, deren Titel noch nicht feststeht. Einige Fakten sind jedoch bereits durchgesickert. Das Album wurde unter der Regie von Nick Launay (Nick Cave, Gang Of Four) in den Berliner Hansa Studios eingespielt und wenn die Vorab-Live-Version des Songs "Diamond Hoo Ha Man" typisch ist, darf man sich auf ein rockiges Album gefasst machen. Die Melancholie von "Road To Rouen" ist hier jedenfalls verschwunden. Vielleicht finden Gaz Coombes und seine Jungs ja zu ihren Anfängen zurück. Wir sind gespannt.(cw)


Teile diesen Beitrag:

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Radiohead-Gitarrist outet sich als ABBA-Fan

Radiohead-Gitarrist outet sich als ABBA-Fan

Ed O'Brien: "Ihre Songs sind der Wahnsinn!"
Radiohead geben nur selten Interviews. In einer Radiosendung war Radiohead-Gitarrist Ed O'Brien zu Gast und gab überraschende Einblicke über seine musikalischen Vorlieben.
Radiohead-Fans in Istanbuler Plattenladen angegriffen

Radiohead-Fans in Istanbuler Plattenladen angegriffen

Radiohead sichern Fans Unterstützung zu
Bei einer Record Release Party im Plattenladen "Velvet Indieground" in Istanbul kam es am Freitag Nacht bei einer Radiohead Record Release Party zu einem brutalen Angriff radikaler Moslems. Diese hatten den Plattenladen gestürmt, die Scheiben eingeschlagen und dabei einen Besucher verletzt. Radiohead haben sich zu dem Vorfall geäußert. 
Chiemsee Summer 2015 (Foto: Robin Schmiedebach/FKP Scorpio)

Übersicht: Deutschlands beste Musikfestivals 2016

Highfield, Melt!, Lollapalooza und Co.
Die Festivaldichte nimmt in Deutschland immer mehr zu. Damit ihr einen Überblick behaltet, haben wir hier die schönsten und lohnenswertesten Festivals 2016 auf einen Blick - inklusive Ticketgewinnspiele.
Thom Yorke spielt auf privater Gartenparty

Thom Yorke spielt auf privater Gartenparty

Radiohead-Sänger macht den Alleinunterhalter
Thom Yorke ist immer für eine Überraschung gut. Gestern tauchte er spontan auf der Gartenparty seiner reichen Nachbarn auf und spielte ein paar Songs auf der Akustischen. Die Gäste dürften ihn gar nicht gekannt haben. 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.

* Pflichtfeld

Empfehlungen