Suzanne Vega Close-Up, Vol 1, Love Songs

Suzanne Vega - Suzanne Vega Close-Up, Vol 1, Love Songs

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Ein Blick zurück

Bereits seit Mitte der 80er Jahre veröffentlicht Suzanne Vega in schöner Regelmäßigkeit ihre Alben. Nun hat die New Yorker Songwriterin einige ihrer Lieder neu eingespielt.

Suzanne Vega hat auf ihrem zweiten Album mit "Luka" einen amtlichen 80er-Jahre-Hit gehabt und mit einem DNA-Remix ihres A-Cappella-Songs "Tom's Diner" vom gleichen Album ist ihr überraschend einer der größten Hits der frühen 90er gelungen. Doch das ist lange her und seitdem veröffentlicht die Songwriterin neue Musik eigentlich nur noch für ihre treuen Fans und jenseits der Charts.

Der erster Teil der Reihe wird "Suzanne Vega Close-Up, Vol 1, Love Songs" heißen und am 09.02.2010 erscheinen. Darauf zu hören gibt es 12 Songs, die allesamt frisch im Studio eingespielt wurden. "Gypsy" ist einer der ersten Songs, den sie jemals geschrieben hat. Die Neuaufnahmen wurden ganz reduziert und intim nur mit Gitarre begleitet eingespielt, obwohl auch die meisten Originalfassungen für 80er Jahre Verhältnisse nicht gerade als überproduziert bezeichnet werden können.

Insgesamt will sie vier Alben in dieser Form veröffentlichen und damit auf ausgedehnte Tour gehen.

Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Die Mutter des MP3 Formats wird digital

Die Mutter des MP3 Formats wird digital

Der Tonspion Wochenrückblick
Die "Mutter des MP3-Formats" lässt sich digitalisieren, Napster-Gründer Shawn Fanning hilft Bands dabei, ihre Musik auf MySpace zu verkaufen und MTV wird 25.

Empfehlungen