VA - Austin Power - Best SXSW Bands 2011

SXSW Festival - VA - Austin Power - Best SXSW Bands 2011

Artist: 
Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Seit 1987 findet im März regelmäßig das mittlerweile legendäre South By Southwest (SXSW) Festival in Austin, Texas statt. Seit Jahren eine sichere Quelle für Interessantes und Neues aus den Bereichen Musik, Film und Interaktive Medien. Um bei über 1000 teilnehmenden Künstlern den Überblick zu behalten, gibt es jetzt vom Spin Magazine eine gut ausgesuchte Mini-Ausgabe des Festivals als Sampler.

 

Das ursprünglich als reines Musikfestival gestartete SXSW ist seit 1994 durch die Erweiterung seines Programms stetig gewachsen. Neben der Musik stehen die Bereiche Film und Interaktive Medien, sowie zahlreiche Konferenzen mit Musikern, Labelbetreibern etc., ebenfalls auf dem Veranstaltungsplan, dass beim SXSW seit ein paar Jahren mehr von einer Messe als von einem Festival gesprochen werden kann. 2007 wurde dort beispielsweise "Twitter" einer breiteren Öffentlichkeit präsentiert.

Vom 16. bis zum 20. März spielen auch dieses Jahr über 1000 KünstlerInnen auf über 70 Bühnen in der Stadt oder in Clubs. Ein festgelegtes Genre gibt es dabei nicht. Damit die 300.000 erwarteten Besucher schon vorher einen Überblick der kaum zu bewältigen Menge an guter Musik bekommen, hat das Spin Magazine eine 32 Song starke "Mini-Me" Version des Festivals erstellt um zu zeigen, was man nicht verpassen sollte. Für den Download benötigt man ein Profil bei Facebook.

Hier die Tracklist von "Austin Power - Best SXSW Bands 2011":

1. The Vaccines - Wreckin' Bar (Ra Ra Ra)
2. JEFF the Brotherhood - Diamond Way
3. DOM - Bowl Cut
4. The Pains of Being Pure at Heart - The One
5. Yuck - Holing Out 
6. The Kills – Satellite
7. Prince Rama - Lightning Fossil
8. Lower Dens - Tea Lights
9. La Sera - Devils Hearts Grow Gold
10. Fences - Girls With Accents
11. Jessica Lea Mayfield - Our Hearts Are Wrong
12. Grouplove – Colours
13. Cults - Most Wanted
14. Smith Westerns – Weekend
15. Cloud Nothings - Didn't You
16. Black Lips - Be a Man
17. Kurt Vile - Jesus Fever
18. Okkervil River - Walked Out on a Line
19. Young the Giant - My Body 
20. The Joy Formidable – Whirring
21. The Head and the Heart - Down in the Valley
22. J Mascis - Not Enough
23. Sharon Van Etten - Don't Do It
24. Esben & the Witch – Warpath
25. Gold Panda - Snow & Taxis
26. The Chain Gang of 1974 - Hold On
27. Twin Shadow - At My Heels
28. Skrillex - Fucking Die 1
29. OMD - History of Modern (Selebrities Remix)
30. Big K.R.I.T. - Country Shit
31. G-Side - Mayday (Live)
32. OFF! - Upside Down

 

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler