Ylajali

Syntaks - Ylajali

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Ganz schön ätherisch, was Jakob Skott und seine Partnerin Anna Cacilia unter dem Namen Syntaks produzieren. Dabei hat "Ylajali" aber soviel Substanz, dass sich das scheinbar Flüchtige ihrer Songs rasch verfestigt.

War da beim letzten Durchlauf nicht eine Stimme? Woher kommen auf einmal diese mächtigen, neben der Spur wabernden Gitarrenwände her? "Ylajali" ist ein Album voller Überraschungen, vieles wird hier angedeutet, bleibt aber offen im Raum stehen und macht Platz für eine neue Volte des Duos Jakob Skott und Anna Cecilia.

Was die beiden aus Kopenhagen an Fährten auslegen,  will sich nicht zu einem kongruenten Bild verknüpfen lassen: Der Bezug im Titel zu einer Figur aus den Träumen des norwegischen Schriftstellers Knut Hamsun; ein Track, der den Titel eines Horrorfilms von Joe D'Amato zitiert, der im deutschen den wunderbaren Titel "Sado -  Stoß das Tor zur Hölle auf" trägt; das Spiel mit Zahlen und Farben, die doch alle völlig aus der Musik von Syntaks ausgewaschen sind.

Mit wachsender Laufzeit wird aus den vermeintlichen Bruchstücken doch etwas zusammenhängendes: ein störrisches Album, das vehement Luxus in Form von Zeit einfordert, Zeit hin zu hören. Dann trifft man auch die Stimmen und Gitarrenwände wieder, die beim letzten Hören nur in Fetzen hängenblieben.

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Radiohead-Konzert in Israel: Warum die Proteste die Falschen treffen

Radiohead-Konzert in Israel: Warum die Proteste die Falschen treffen

Roger Waters bedrängt Radiohead, ihr Konzert in Tel Aviv abzusagen
In deutschen Medien wird bisher kaum darüber berichtet, in England ist es ein riesiges Thema: Radiohead spielen heute ein Konzert in Tel Aviv und über 1200 (mehr oder weniger bekannte) britische Künstler angeführt von Roger Waters und Regisseur Ken Loach protestieren öffentlichkeitswirksam dagegen. Und fördern damit antisemitische Tendenzen.
Radiohead - OKNOTOK (Artwork)

Radiohead kündigen Jubiläums-Edition von „OK Computer“ an

No Surprises? Ganz im Gegenteil
Nachdem mysteriöse Plakatwände und ein kurzes Teaser-Video bereits erste Hinweise gestreut haben, ist es nun offiziell: Zum 20. Jubiläum von „OK Computer“ veröffentlichen Radiohead eine Neuauflage ihres legendären dritten Albums.
Jahresrückblick 2016: Udo Raaf

Jahresrückblick 2016: Udo Raaf

Die besten Alben, Songs und Videos des Jahres
Auch wenn es angesichts der Nachrichtenlage so scheinen mag: auch 2016 war nicht alles schlecht. Gerade in Krisenjahren bekommt Musik wieder einen besonderen Stellenwert als gesellschaftlich-kulturelles Ventil. Kein Zweifel: Würden alle Menschen Musik hören, es gäbe wesentlich weniger Hass und Terrorismus auf der Welt. Habt euch lieb. Und hört mehr Musik!
Soundcloud Go im Test

Soundcloud Go im Test

Einstiger Vorreiter will im Streaminggeschäft mitspielen
Gestern startete Soundcloud seinen neuen Aboservice "Soundcloud Go" endlich auch in Deutschland. Wir haben uns das Angebot genauer angeschaut.