For the Love of Money

Tackhead - For the Love of Money

Artist: 
Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Als das letzte Album von Tackhead erschien, ließ sich Helmut Kohl per Handschlag von George Bush als Kanzler der Einheit feiern. Ihre Haltung als sarkastische Kommentatoren des Zeitgeistes haben sich Tackhead über die Jahre bewahrt, ihren einzigartigen, tief im Dub wurzelnden Groove sowieso.

23 Jahre lang haben Tackhead kein Album mehr aufgenommen und dann ist ihnen nichts besseres eingefallen als ein Album voller Coverversion? Gegenfrage: Warum sollte eine Band, deren Mitglieder ihren Lebensunterhalt hauptsächlich damit bestreiten, anderen Bands im Studio auszuhelfen, also deren Songs zu „covern“, diesen Dienst nicht auch für sich selbst in Anspruch nehmen dürfen? Außerdem könnte man den sarkastischen Titel „For The Love Of The Money“ nicht besser illustrieren, als bekannte Hits neu einzuspielen.

Tackhead - Exodus (Bob Marley Cover)

Andererseits haben wir es hier mit Tackhead zu tun, der einzigen Supergroup, die diesen Namen wirklich verdient hat. Die Discographie der Alben, an denen jedes einzelne der fünf Mitglieder Bernard Fowler, Doug Wimbish, Keith Le Blanc, Skip Mc Donald und Adrian Sherwood beteiligt war, füllt ganze Bibliotheksregale, zum Beispiel das der Rolling Stones, von Lauryn Hill, Keith Richards, Peter Gabriel, Miles David, REM, Living Colour, …

Selbstverständlich spielen diese Fünf nicht kommentarlos Versionen ihrer Lieblingssongs ein. Im endlosen Groove des Dub kommentieren Tackhead bekannte Songs mittels Samples, setzen sie in den Kontext des Jahres 2014 und einer Welt, die durch ihre bedingungslose Liebe zum Geld abgefuckt ist. Allein in den ersten 30 Sekunden ihres Takes des Ohio Players Klassikers „Fire“ steckt mehr (schwarze) Musikgeschichte als in jedem Buch über Mo-Town Soul. Nebenbei stellt „For The Love Of Money“ klar, dass neben Tackhead höchstens Sly & Robbie über ein ähnlich blindes Verständnis in Sachen Groove verfügen.

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler

Ähnliche News