Aktuelles Album

Everything Touching

Tall Ships - Everything Touching

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Schmissige Jungfernfahrt

"Everything Touching" lassen einen Tall Ships wissen und meinen diese Aussage verdammt ernst. Auf ihrem Debütalbum nehmen sie Math-, Post- und Indierock und begeben sich auf eine flotte Jungfernfahrt.

Nicht nur in ihrer Heimat UK haben sich Tall Ships durch ihre Liveauftritte bereits einen guten Ruf erspielt. Auch hierzulande konnte man schon in den Live-Genuss des Brightoner Trios kommen, wie jüngst bei ihren Support-Slots für Nada Surf. Nach den ersten EPs und Vinyl-Singles ist "Everything Touching" das Debütalbum der drei jungen Musiker.



Euphorisch  zimmern einem Tall Ships ihre Melodien um die Ohren, bewegen sich agil zwischen Math-, Post- und Indierock. Verkopft ist diese Mischung aus Battles, Foals und Mimas keineswegs, wenn sie auch gleichermaßen Beine und Hirn anspricht. Denn jedem geschlagenen Haken setzen Tall Ships eine mitreißende Melodie entgegen. Nur wenn sie sich selbst zu sehr drosseln und zu sehr in Richtung The Antlers oder Radiohead schielen ("Idolatry"), nehmen sie sich selbst etwas den Wind aus den Segeln. Doch das sind nur kleinere, ungelenke Wendemanöver bei dieser sonst so schmissigen Jungfernfahrt.

Download & Stream: 

Alben

T = 0

Tall Ships - T = 0

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Krachige Segeltour mit Freunden
"T = 0" ist die neue Single von Tall Ships und gleichzeitig der erste Vorgeschmack auf das kommende Debütalbum. Mit dem Song haben sich nun die Kumpels von 65daysofstatic an die Remix-Regler gesetzt.

Ähnliche Künstler