In Limbo

TEEN - In Limbo

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Schwebetanz

TEEN wissen ganz genau, warum sie ihr Debüt "In Limbo" nennen. Mit einer schwebenden Leichtigkeit schleicht sich dieses Quartett  mit seinen psychedelischen Pop-Anleihen sanft in die Hörgänge und auf die Empfehlungs-Listen der Kritiker.

Bei TEEN aus Brooklyn handelt es sich um drei Schwestern und eine Freundin. Ausschlaggebend für den Namen ist Kristina Lieberson, kurz Teeny, die zuvor bei den Indierockern von Here We Go Magic gespielt hat. Nach ihrem Ausstieg dort gründete sie TEEN. 2011 ist mit "Little Doods" eine erste EP des Quartetts erschienen, die noch wenig Beachtung genossen hat. Ein Umstand, den das Debüt "In Limbo" ändert, denn der Name TEEN flackert immer häufiger als Empfehlung auf.

Mit ihrer gekonnten Mischung aus psychedelischem Ambient, verwässertem Rock und lässigem Pop verwundert das auch wenig. "In Limbo" erinnert an Warpaint, Julia Holter oder auch Frankie Rose, entfacht mit seinem Lo-Fi-Charme sanfte Ekstase und nistet sich mit seiner Rhythmik und dem berauschenden Gesang schleichend und beinahe unbemerkt im Ohr ein. Doch TEEN  täuschen nur mit einer gespielten Trägheit. Hinter dieser Fassade liegen eingängige Pop-Fragmente mit einer federleichten Catchiness. Gemischt und produziert wurde "In Limbo" von Sonic Boom (Spacemen 3, Spectrum).

Download & Stream: 

Teile diesen Beitrag:

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

Ähnliche Künstler

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.

* Pflichtfeld

Empfehlungen