Album

Hit Me With Your Rythm Stick

Telonius - Hit Me With Your Rythm Stick

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Zwei Wege, ein Label

Mathias Modica und Jonas Imbery sind bekannt als Betreiber des Labels Gomma und geschätzt für ihr gemeinsames Projekt namens Munk. Doch hier bleibt letzt genannter mittlerweile als Co-Produzent im Hintergrund und widmet sich seinem eigenem neuen Ding - dem Debüt von Telonius.

Um es ziemlich vereinfacht auf den Punkt zu bringen: während Mathias Modica weiterhin unter dem Pseudonym Munk mit dem Album "Cloudbuster" den Fokus eher auf den Live-Charakter seiner Stücke legt, lotet Kollege Jonas Imbery als Telonius weiterhin alle Möglichkeiten der elektronischen Disco aus. Wann das Album erscheint, ist bisher noch nicht bekannt. Kürzlich erschien sein erstes offizielle 12" Debüt "Like What" (siehe Video unten) auf dem eigenständigen Sublabel Gomma Dance Tracks (u.a. Diskokaine). Das wird sich fortan auf die Club-Sparte konzentrieren, währenddessen sich das altbekannte Gomma weiterhin in alle Stilrichtungen open minded präsentiert.

Als weiteren Vorgeschmack auf den anstehenden Longplayer hat sich der Münchener erstmal an einen Klassiker von Ian Dury gewagt und in den Sound der Gegenwart geholt - mit dem vollen Synthie-Programm, wunderbar überladen. Die weiblichen Vocals verleihen dem Stück noch eine Brise mehr Sex-Appeal als es eigentlich eh schon hat. Im Fazit: im Meer der unzählgen Cover-Versionen, die das Web überfluten, segelt diese im richtigen Fahrwasser.

 

Alben

Videos

Ähnliche Künstler