Make Me Better

Ten Fé - Make Me Better

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Andere Sphären

Die Diskographie von Ten Fè ist (noch) überschaubar. Mit "Time" haben sie die Bloggerszene gehörig aufhorchen lassen. Mit "Make Me Better" erscheint heute ein weiterer Track der Londoner. Der nächste große Indiepop-Act aus UK?

Foto: Kate Bellm

Aus "Fé" wurde Ten Fé, die Protagonisten sind die gleichen: Leo Duncan und Ben Moorhouse, diese beiden könnten mit ihrem Look auch als Werbestars für Zigaretten oder sonstwas durchgehen. Das sind sie aber zum Glück nicht. Denn wenn sie das wären, würden sie nicht mehr das tun, was sie gerade tun. Songs schreiben. Und zwar verdammt Gute!

Ten Fé sind neben ADI die ersten Auserwählten des neuen Nachwuchsförderprogramms Telekom Music Talent Space, das neue Talente wie ein Startup mit dem nötigen Startkapital und vor allem Know-How unterstützt, damit diese sich ganz auf ihre Musik konzentrieren und entwickeln können. Warum gerade die beiden Londoner Straßenmusiker als sicheres Investment gelten? Auf die Frage geben wir die beste aller möglichen Antworten: Ihren neuen Song.

Der zweite Song des Duos ist psychedelischer Indiepop mit Gefühl, Charme und jeder Menge Reminiszensen an die guten alten Britpop-Zeiten als Bands wie The Verve oder Kula Shaker mit opulent instrumentiertem Pop die Musikwelt aufmischten. 

Ähnliches haben auch Ten Fé vor. Die beiden arbeiten gerade an neuem Material und werden in Zukunft nicht nur bei den Hipstergirls gehörig punkten können. Mit ihrem Style, aber vor allem mit dem was sie da im Studio mit Unterstützung des erfahrenen Produzenten Ewan Pearson aufgenommen haben. Das ist oberste Güteklasse!

Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

TMTS: Musiker als Startup

TMTS: Musiker als Startup

Telekom Music Talent Space fördert junge Talente auf neue Weise
Für Musiker ist es heute so einfach wie nie, alles im DIY-Modus zu machen und ihre Karriere selbst in die Hand zu nehmen. Doch der Weg nach oben ist steinig. Der Telekom Talent Music Space bietet jungen Talenten Starthilfe.
TMTS: "Wir begreifen die Künstler als Start-Ups"

TMTS: "Wir begreifen die Künstler als Start-Ups"

Telekom Musikchef Ralf Lülsdorf über den Telekom Music Talent Space
Mit dem Telekom Music Talent Space geht ein neues Förderprogramm an den Start, dass junge Musiker wie Startups fördern will. Denn gerade beim Start einer Karriere hilft nicht nur Geld, sondern auch Know-How von erfahrenen Profis aus dem Musikgeschäft. Wir haben Telekom Musikchef Ralf Lülsdorf zum TMTS befragt.
Neues aus dem Pop-Feuilleton

Neues aus dem Pop-Feuilleton

Mit Amy Winehouse, Joss Stone, The Smiths als Comic, Björk und Erykah Badu
Die Frauenedition der Popschau – Wohin man diese Woche im Feuilleton blickte, sie gehörte den Popmusikerinnen. Dabei wurde Amy Winehouse gedacht, Erykah Badu in Berlin gesehen, Björks neues App-Album gewürdigt und Joss Stone gehört. Und die wöchentliche Morrissey-News kommt diesmal (fast) ohne den streitbaren Vegetarier aus.  
Thema der Woche: Morrissey

Thema der Woche: Morrissey

Postet eure Lieblingsvideos und Links
Ab sofort stellen wir jede Woche einen wegweisenden Künstler ins Zentrum unseres Interesses. Diese Woche: Morrissey, der mit The Smiths die 80er Jahre geprägt hat wie keine andere britische Band.
Tickets gewinnen für Electronic Beats mit Human League, Delphic und Roisin Murphy

Tickets gewinnen für Electronic Beats mit Human League, Delphic und Roisin Murphy

1x2 Last-Minute-Tickets fürs bereits ausverkaufte Event in Berlin am 4.11.2010
Vor zehn Jahren startete in einem Club in Ibiza das erste Event unter dem Namen Electronic Beats. Jetzt feiert die Festival-Reihe ihren ersten runden Geburtstag und holt dafür die Urväter des Electropop zurück auf die Bühne. Tonspion verlost 1x2 Tickets für die Veranstaltung in Berlin.

Empfehlungen