Album

Same

Thalija - Same

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Postrock in Fußballteam-Stärke

Thalija sind ein 14-köpfiges Bandkollektiv aus Wien, das den Versuch unternimmt, dem leicht abgefrühstückten Thema Postrock neue Seiten abzugewinnen. Ihre Musik lebt von langen, aber alles andere als langatmigen Spannungsbögen.

Die Tracks sind selten kürzer als neun, zehn Minuten, der Wall Of Sound will schließlich allmählich und mit der nötigen Sorgfalt aufgebaut sein. Wie ein zäher Lavastrom breitet sich ihre Musik aus: Sphärischer, hochenergetischer Rock a la Constellation; Breitwandspound, der auch mit der nötigen Härte nicht spart und mit all seinem Pathos und Bombast mühelos über uns wegfegt. Der Horror jedes Bookers und Veranstalters, sind Thalija live jedenfalls ein Erlebnis, auch in der „abgespeckten“ neunköpfigen Besetzung. Auf der bandeigenen Website gibt es gleich eine ganze Sammlung live eingespielter Tracks zum Download. (md)

Download & Stream: 

Ähnliche Künstler