More Parts Per Million

The Thermals - More Parts Per Million

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Ein Poltern geht durch Küche und Subkultur
Ob wild scheppernd oder präzise zündend: Die Thermals setzen in Bewegung. Ihr Indierock vibriert vor Freude, Energie und Ungeduld. Mittlerweile hat es auf zwei Alben gebracht, was als Zeitvertreib begann.

2002 gründete sich die Band aus Portland, zunächst als kleines Spaßprojekt anderweitig beschäftigter Musiker. Schnell merkten die Mitglieder von Kind Of Like Spitting, Operacycle und die der All Girl Summer Fun Band jedoch, dass hier einiges mehr möglich ist. Mit der Schützenhilfe von Death Cab For Cutie landete man bei Sub Pop und veröffentlichte im vergangenen Mai bereits das zweite Album, "Fuckin-A" betitelt. Man merkt, dass bei dieser Band viel Freude im Spiel ist. Dass man hier auf den Punkt kommen will und kann - ob nun wie "Fuckin-A" in halbwegs aufwändig produziertem Gewand oder wie auf dem Debüt "More Parts Per Million" mit mitreißender Küchenaufnahmenästhetik. Vom letztgenannten stammt das hier zu hörende Subkulturmanifest, das polternd seinen Standpunkt klar und sehr, sehr, sehr viel Freude macht. (sc)
Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Playliste: Die besten Alben 2015

Playliste: Die besten Alben 2015

Jetzt als Stream bei Spotify
Am Ende jeden Jahres werden überall die Bestenlisten gekürt. Hier sind die besten Alben des Jahres 2015 in einer Spotify-Playliste, die ihr hier abonnieren könnt. 46 Stunden und 23 Minuten Musik. 
Die 100 besten Songs 2015 im Stream

Die 100 besten Songs 2015 im Stream

Die 100 Lieblingstracks der Redaktion als Streaming Playliste
Das Jahr 2015 ist musikalisch gesehen so gut wie vorbei und hat uns viel tolle neue Musik gebracht. Hier die 100 Lieblingstracks der Redaktion als Spotify-Playliste.
Death Cab For Cutie: "Tidal ist ein Reinfall"

Death Cab For Cutie: "Tidal ist ein Reinfall"

"Ein Haufen Millionäre, die sich darüber beklagen nicht anständig bezahlt zu werden"
Viele Musiker haben sich bereits eher kritisch über die neue Streamingplattform von Jay-Z geäußert. Dem schließt sich jetzt auch Ben Gibbard von Death Cab For Cutie an. "Sie haben's komplett versaut", so Gibbard. 

Empfehlungen