Antonio Salieri: Overtures & Stage Music

Thomas Fey - Antonio Salieri: Overtures & Stage Music

Komponist: 
Antonio Salieri
Dirigent: 
Thomas Fey
Ensemble: 
Mannheimer Mozartorchester
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Oper buffa

Wer sich für Antonio Salieri nur als möglichen Mozart-Mörder interessiert, der verschätzt sich gewaltig: Salieri war zwar kein Über-Genie, aber einer der besten und innovativsten Komponisten seiner Zeit – wie seine fetzigen Opernouvertüren eindrucksvoll zeigen.

Antonio Salieri (1750-1825) hat Mozart natürlich nicht vergiftet, sondern vielmehr bei nicht wenigen Gelegenheiten sogar mit ihm zusammengearbeitet. Außerdem hat er einige Werke aus Mozarts Feder uraufgeführt.

Dennoch stimmt die Dramatisierung der Beziehung Mozart-Salieri aus dem Film Amadeus zumindest insoweit, als dass sich Salieri der Überlegenheit Mozarts schmerzlich bewußt war und es wegen der Oper Così van tutte Streit zwischen den beiden Komponisten gab. Später haben sie sich aber wieder angenähert: Im letzten Brief an seine Frau schwärmt Mozart von einem gemeinsamen Besuch der Zauberflöte und noch 1819 setzte sich der greise Salieri für die Errichtung eines Mozart-Denkmals ein.

Heute einigt sich die Musikwissenschaft immer mehr darauf, in Salieri einen herausragenden Komponisten seiner Zeit zu sehen, der vor allem im Bereich der Oper und der Kirchenmusik, im bildhaften und nahegehenden musikalischen Ausdruck literarischer Inhalte seine Stärken hatte.

Die vorliegende CD versammelt Ouvertüren und Bühnenmusiken aus Salieris populärsten Opern. Unser Hörbeispiel bildet die Ouvertüre zu der Oper La grotta di Trofonio von 1774. Ein echtes Orchesterschaustück, dessen Farbreichtum und exzentrische Instrumentierung weit über das zu Salieris Zeiten Gängige hinausweist. Die Interpretation des Mannheimer Mozartorchesters unter Thomas Fey wartet mit echter Begeisterung und beeindruckendem Drive auf. Die ganze CD ist beste Barockunterhaltung, die diese Musik treffend als die Popmusik ihrer Zeit charakterisiert.

1 CD, ca. 51 Minuten

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Empfehlungen