Amethyst

Tinashe - Amethyst

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Kleinode

Tinashe weiß das sprichwörtliche Eisen zu schmieden: Nach dem Erfolg ihres Debütalbums "Aquarius" und der Aufmerksamkeit, die dank Iggy-Azalea-Feature ihre aktuelle Single "All Hands On Deck" erhielt, veröffentlicht die R'n'B-Sirene inmitten ihrer ersten Headliner-Tour durch Europa ein neues kostenloses Mixtape mit sieben Tracks; "ein Geschenk für die Fans", wie sie sagt.

Der Titel ist schnell erklärt: Der Amethyst ist der Geburtsstein von im Februar geborenen Wassermännern - Tinashes Sternzeichen, Englisch 'Aquarius'. Die 22-Jährige bleibt also ihrem globalen Konzept treu, und korrumpiert auch ihren musikalischen Stil nicht für den Mainstream - wenn überhaupt sind die Songs noch ein Stück eigenwilliger geworden.

Albumstream & Review: Tinashe - "Aquarius"

"Just The Way I Like You" erinnert an FKA twigs, "Worth It" dagegen ist ein 90s-Throwback, der mit Rap (und Beats) von Iamsu! und Saxophon-Solo des Jazzmusikers Khris Royal aus New Orleans an eine junge Sade denken lässt. Beides keine Vergleiche, für die man sich schämen müsste.

"Looking 4 It" ist trotz Trap-Versatzstücken hochmelodisch, "Something To Feel" fasziniert im Spannungsfeld zwischen neo-souliger Fragilität und Ghetto-Attitude und für "Wrong" mischt Tinashe gar treibende Afro-Rhythmen mit Autotune, fiepender Elektronik und schmerzerfülltem R'n'B-Gesang (dass Miss Kachingwe eine versierte Vokalistin ist, sei hier nur am Rande erwähnt).

Stream: Tinashe feat. Iggy Azalea - "All Hands On Deck (Remix)"

Bei aller Vielfalt - auch bei der Auswahl der jungen, aufstrebenden Produzenten, von denen einige schon an "Aquarius" mitgewirkt haben - bleiben die sieben neuen Songs doch immer in derselben Klangästhetik: Funkelnde musikalische Kleinode irgendwo zwischen sinnlichem progressiven R'n'B, sphärischem Electro-Pop und dem beruhigend hypnotischen Rauschen des Meeres.

"The future is mine", singt Tinashe auf "Dreams Are Real" - und wenn sie ihre Karten (und ihr immenses Talent) weiter richtig ausspielt, könnte sie damit sogar Recht haben.

Tinashe Amethyst Mixtape Backcover
Tinashe Amethyst Mixtape Backcover

Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Alex Aiono: Die Geburt eines Superstars?

Alex Aiono: Die Geburt eines Superstars?

30 Millionen Klicks mit Drake-Cover
Wird Alex Aiono der nächste Superstar? Eine Fernsehsendung braucht dafür kein Mensch mehr, sondern einfach Talent, den gewissen Look und eine Kamera. Den Rest übernehmen die Youtube-User. Hier ist sein Video von Drakes "One Dance".
Videopremiere: Beyoncé - Sorry

Videopremiere: Beyoncé - Sorry

Neues Video von Beyoncé aus dem Visual Album "Lemonade"
Beyoncé hat mit "Lemonade" ein "Visual Album" veröffentlicht mit einem Video zu jedem Song. Jetzt ist "Sorry" auch kostenlos zu sehen.

Empfehlungen