The Waiting Room

Tindersticks - The Waiting Room

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Seelenlandschaften

Die englischen Melancholiker Tindersticks haben ihr zehntes Album veröffentlicht. "The Waiting Room" ist einmal mehr eine Reise ins Innerste und durch seine sparsame Instrumentierung eines ihrer intensivsten Alben.

Seit Anfang der 90er Jahre veröffentlichen die Tindersticks aus Nottingham ihre melancholische, tieftraurige Musik - und machen damit viele Menschen froh. Niemand leidet und windet sich schöner und stilvoller als Sänger Stuart Staples, das gilt auch fürs zehnte Album. Doch im Vergleich zu früher gehen sie nicht mehr ganz so in die Vollen, sondern reduzieren ihr Instrumentarium noch weiter.

Statt orchestraler Klänge und wilder Experimente wie auf ihren ersten beiden sagenhaften Alben beschränken sie sich diesmal auf den dezenten Einsatz von Delay oder Glockenspiel und schaffen mit minimalistischen Mitteln fast schon eine beklemmende Athmosphäre. Auf "The Waiting Room" begeben sich auf eine Reise in innere Abgründe: das Ende einer Liebe, die Angst vor der Leere, der Schmerz, das sind und bleiben die Themen der Tindersticks.

Alle Songs des Albums werden für ein Kurzfilmprojekt von verschiedenen Regisseuren in Bilder umgesetzt, drei Videos sind bereits zu sehen.

Download & Stream: 

Teile diesen Beitrag:

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Sohn von Nick Cave tödlich verunglückt

Sohn von Nick Cave tödlich verunglückt

Arthur Cave (15) fiel von Klippen
Der 15-jährige Sohn von Nick Cave, Arthur Cave, starb am Dienstag nach einem Sturz von den Klippen in Brighton. Zahlreiche Kollegen trauern mit Nick Cave und äußern ihre Bestürzung via Twitter.
Nick Cave Film "20.000 Days on Earth" ab heute im Kino

Nick Cave Film "20.000 Days on Earth" ab heute im Kino

Exklusives Video: Nick Cave and Kylie Minogue - "Where The Wild Roses Grow (live)"
Am 16. Oktober 2014 kommt der Film "20.000 Days on Earth" ins Kino. Er zeigt einen imaginären Tag im Leben von NIck Cave. Im Film trifft er auch auf Kylie Minogue. Als Teaser gibt es eine Live-Version von ihrem gemeinsamen Hit "Where The Wild Roses Grow", die so im Film nicht zu sehen ist.
Die besten Videos und Cover von Leonard Cohen

Die besten Videos und Cover von Leonard Cohen

Leonard Cohen zum 80. Geburtstag
Leonard Cohen wird am 21. September 2014 80 Jahre alt. Nachdem er sich 1996 eigentlich schon zur Ruhe gesetzt hatte, ist er seit 2008 wieder ununterbrochen auf Tour. Ihm zu Ehren zeigen wir seine besten Songs und Coverversionen.

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.

* Pflichtfeld

Empfehlungen