K.O O.K. Variationen

Tocotronic vs Console - K.O O.K. Variationen

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Tocotronic go Electronic
Da hat ein Dreamteam zusammengefunden. Notwist-Member Console zerstückelt Tocotronics Hasstirade gegen südbadische Selbstgefälligkeit und setzt sie zu einem freundlichen, elektronischen Ohrwurm neu zusammen.

Für das Tocotronic-Remix Album "K.O O.K. Variationen" haben sich 2000 einige Elektronik-Spezialisten die Songs von Tocotronic vorgenommen und diese teilweise elektronisch aufgepeppt, teilweise komplett neu aufgenommen. Und einige davon haben sich auf den Turntables der Nation zu wahren Dauerbrennern entwickelt, was uns nun knapp drei Jahre später eine ganz neue Stilschublade beschert hat: Indietronics. Zu den Highlights des wegweisenden Albums gehört dieser Mix, der auf knackigen drei Minuten den im Original bitterbösen, dahingenölten Song mit gefühlsneutraler Roboterstimme und englischer Übersetzung gar nicht mehr so böse, sondern eher schon absurd klingen lässt. Und deshalb können hier auch die Freiburger drauf tanzen. Sofern sie nicht gerade Fahrradfahren oder Backgammonspielen. (ur)

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Videopremiere: Tocotronic - "Prolog"

Videopremiere: Tocotronic - "Prolog"

Das neue Video der Hamburger Band hier ansehen
Tocotronic veröffentlichen am 1. Mai 2015 ihr neues "Rotes Album". Den "Prolog" zum Album gibt's hier als Video.
Tocotronic: Prelistening zu "Wie wir leben wollen"

Tocotronic: Prelistening zu "Wie wir leben wollen"

Album jetzt im Stream hören
Am 25.01.2013 veröffentlichen Tocotronic ihr mit Spannung erwartetes zehntes Album „Wie wir leben wollen“. Schon jetzt gehen die Meinung darüber weit auseinander. Kitsch auf Kalenderspruchniveau oder doch der ganz große Wurf? Mit dem Prelistening zum Album könnt ihr euch selbst ein Bild machen.
Tocotronic: Videopremiere von „Pfad der Dämmerung“

Tocotronic: Videopremiere von „Pfad der Dämmerung“

Tanz der Vampire
2013 ist für Tocotronic ein spezielles Jahr: Dirk von Lowtzow, Arne Zank, Jan Müller und Rick McPhail feiern ihr zwanzigjähriges Bestehen und veröffentlichen ihr zehntes Studioalbum „Wie wir leben wollen“. „Pfad der Dämmerung“, die erste Single daraus, sorgte Ende 2012 für Fragezeichen: Unheiliger Kitsch oder eine Tocotronic-Hymne mit langer Lebensdauer? Heute feiert das Video dazu seine Premiere.
Tocotronic mit "Schall und Wahn" auf Tour

Tocotronic mit "Schall und Wahn" auf Tour

Zusatztermine in Wien, Berlin und Hamburg
Mit ihrem neuen Album "Schall & Wahn" im Gepäck kommen Tocotronic ab März auf große Deutschland-Tour. Aufgrund der großen Nachfrage gibt es nun einige Zusatztermine.

Empfehlungen