Send Dem Kids To War

Tolcha vs. Soom T - Send Dem Kids To War

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Neues vom Berliner Bass-Movement
Dubstep ist gerade in aller Munde. Allerdings wird damit hauptsächlich die Londoner Szene assoziiert. Nicht minder kreativ geht es mittlerweile in Berlin zu, wo Dubstep nicht einfach kopiert, sondern als eine Essenz von vielen für eine neue Bass-Musik genutzt wird.

Al Haca, Jahcoozi, Stereotyp und nicht zuletzt Tolcha zeichnen sich für diesen Berlin-Sound aus, der abseits von der Techno-Dominanz immer höher brodelt. HipHop, Digital Dancehall, Electronica, Grime, Dubstep, Breaks und auch etwas Techno werfen die Protagonisten zusammen und erzeugen damit eine wilde, zwingende Mixtur.

Die neue EP von Tolcha kommt mit Soom T am Mikrofon sehr forsch und bouncend daher. Drei neue Stücke plus doppelt so viele Remixe machen die EP „Send Dem Kids To War“ zu einem Mini-Album, das einmal mehr ausschließlich digital veröffentlicht wird. Während die Original-Tracks etwas vertrackter und daher auch spannender ausfallen, formen die Remixe Dancefloor-Tracks für verschiedene Szenen. Dabei sind es nicht nur die rasanten Vocals von Soom T, die unwillkürlich in den Bann ziehen, sondern ebenso die tighte Produktion von Tolcha.

Nach dem letzten Tolcha-Album „Gestalt“ von 2006, zeigen sich in den neuen Stücken enorme Fortschritte, welche die neue Bass-Welle um die Metapolyp-Label-Familie noch weiter auf den Punkt bringt. Der für Tolcha typische Live-Charakter kommt auf der EP eher in Ansätzen durch, bringt allerdings reduziertere, klare Tracks hervor. Mehr davon!

Jens Wollweber / Tonspion.de

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Fete de la musique Berlin 2016

Fete de la musique in Berlin: Das volle Programm

Umsonst und draußen mit Modeselektor, Frittenbude, Kid Simius und vielen anderen
Jedes Jahr zum Sommeranfang lädt die Fete de la musique in mehr als 540 Städten weltweit die Musik auf die Straße. Hier das gesamte Programm in Berlin, neben ein paar Headlinern gibt's beim Schlendern durch die Stadt so einiges zu entdecken heute.
M.I.A. veröffentlicht Video zur Flüchtlingskrise

M.I.A. veröffentlicht Video zur Flüchtlingskrise

"Borders" als Kommentar zum Drama unserer Zeit
Pop und Politik waren selten weiter auseinander als heute. Zum Glück gibt's noch einige Künstler, die sich mit aktuellen Ereignissen künstlerisch auseinandersetzen, so wie M.I.A. mit ihrem Song "Borders". 
VIA! VUT Indie Awards 2014 - Der Preis für Großartigkeit

VIA! VUT Indie Awards 2014 - Der Preis für Großartigkeit

Die Nominierungen - Kostenlose Tickets ergattern
Zum zweiten Mal werden am 5. September bei der Berlin Music Week die VIA! VUT Indie Awards verliehen. Anders als beim Echo spielen die Verkaufszahlen dabei keine Rolle, sondern schlicht: Großartigkeit.
Superbowl: M.I.A. soll 1,5 Millionen Dollar für Stinkefinger zahlen

Superbowl: M.I.A. soll 1,5 Millionen Dollar für Stinkefinger zahlen

Sängerin antwortet der NFL mit einem Video
Während ihres kurzen Gastauftritts bei der Madonna Show beim Superbowl 2012 zeigte M.I.A. für eine halbe Sekunde lang den Stinkefinger. Dafür fordert die National Football League (NFL) nun 1,5 Millionen Dollar Vertragsstrafe und eine öffentliche Entschuldigung. in einem Video-Statement nennt M.I.A. die Forderung "vollkommen lächerlich".
VIA! Indie Awards: Die Gewinner

VIA! Indie Awards: Die Gewinner

Erste Indie Awards während der VUT Indie Days in Berlin verliehen
Erstmals hat der Verband der unabhängigen Musikunternehmen VUT gestern in Berlin die VIA! Indie Awards in sechs Kategorien verliehen. And the winners are....

Empfehlungen