Album

Anti Records Summer Sampler

Tom Waits - Anti Records Summer Sampler

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Heißer Batzen

Der Sommer zeigt sich in diesem Jahr von seiner besten Seite. Passend zum Wetter verschenkt Anti Records einen zehn Song starken Sampler. Auf „Anti Records Summer Sampler“ gibt es Songs von Tom Waits und Keith Richards, Calexico und Mavis Staples.

1999 wurde Anti-Records als Sublabel des Indie-Giganten Epitaph gegründet, um KünstlerInnen und Bands abseits der 90er Skate/Melodic-Punk-Schiene des Hautlabels zu veröffentlichen. Das breit gefächerte Spektrum reicht von Hip-Hop und Blues über Country bis Indierock. Kate Bush, Nick Cave, Elliott Smith, Solomon Burke, The Weakerthans oder The Robocop Kraus lassen sich im Backkatalog des US-Labels finden. Abwechslungsreich geht es auch auf dem "Anti Records Summer Sampler“ zur Sache.



Dabei zeigt sich das Label spendabel und verschenkt einige Perlen. Gewohnt rauchig gibt sich Tom Waits gemeinsam mit Keith Richards (The Rolling Stones) in dem Piraten-Shanty "Shenandoah", von Calexico gibt es das wunderschön eingängige "Splitter" von ihrem letzten Album "Algiers", Sean Rowe gibt seinen "Horses" die Sporen und Mavis Staples, von den legendären Staples Sisters, berührt mit viel Soul. Ein heißer Batzen Musik, den es im Tausch gegen eine aktuelle Email-Adresse gibt. Der Download-Link wird einem zugeschickt.



Tracklist:

1.    Neko Case – Man
2.    Mavis Staples – I Like The Things About Me
3.    Tom Waits & Keith Richards – Shenandoah
4.    Calexico – Splitter
5.    The Milk Carton Kids – Honey, Honey
6.    Sean Rowe – Horses
7.    Beth Orton – Dawn Chorus
8.    Keaton Henson – You
9.    Man Man – Head On
10.  The Melodic – On My Way (radio edit)

Download & Stream: 

Alben

Glitter And Doom

Tom Waits - Glitter And Doom

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Großzügiger Grand Seigneur
Auf seiner "Glitter And Doom"-Tour verschlug es Tom Waits letztes Jahr leider nicht nach Deutschland. Glücklicherweise gibt es nun die Entschädigung auf Tonträger - und eine ganze Menge davon auch for free im Netz.
Orphans

Tom Waits - Orphans

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Dylans heimlicher Held
Mister Tom Waits vorstellen zu wollen, grenzt an Banauserei. Ein jeder, der irgendwann mal auf dem bluesig poppigen Gitarrensektor ein Ohr verlor, wird den Namen Waits schon mal gehört haben. Wenn nicht, dann aber zumindest diese einzigartige Stimme.
Real Gone

Tom Waits - Real Gone

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Waits zupft sich und uns den Blues
Da schlürft Tom Waits mal wieder zweifelnd durch einen hoffnungslosen Song und verbreitet alles andere als Frohsinn. "How`s It Gonna End" ist ein exklusiver Vorgeschmack auf "Real Gone", das neue Album des Altmeisters.
More Oar: A Tribute to Alexander `Skip` Spence

Tom Waits - More Oar: A Tribute to Alexander `Skip` Spence

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Tom Waits singt zu Ehren von Skip Pence
Songwriter Skip Pence verbrachte den Großteil seines Lebens in Sanatorien - bis auf vier Tage des Erwachens, als er ausbrach und sein legendäres Album "More Oar" aufnahm. Kein Wunder, dass sich auch Tom Waits am Tribute-Album beteiligte.
Alice

Tom Waits - Alice

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
melancholische Songperle vom Rinnstein-Poeten
Gleich zwei Alben auf einen Schlag bringt Tom Waits im Mai 2002 auf den Markt. "Kommerzieller Wahnsinn!" sagen Marketing Experten. "Scheiss drauf", meint Tom Waits.

News

Neues aus dem Pop-Feuilleton

Neues aus dem Pop-Feuilleton

Mit Tom Waits, Feist, Justice und vielen Reunions
Es ist Freitag, und Florian Schneider hat wieder im Feuilleton geblättert. Faz, Süddeutsche und Co. haben sich diese Woche mit den Alben von Justice und Tom Waits auseinandergesetzt, Feist in Berlin gesehen und die Reunion der Stone Roses bestaunt.

Videos

Ähnliche Künstler