The Maker

Trashmonkeys - The Maker

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
From Bremen to Tanzflur: Smashrock feat. Discozitat
Wir wissen nun: Rocksound, und Discostruktur gehen ganz vorzüglich Hand in Hand. Beispiele gibt es viele, ein weiteres breakt hier über den Tanzboden. Die Trashmonkeys wünschen sich Bewegung und sind bereit, etwas dafür zu tun.

So lassen sie die Orgel heulen, die Gitarre braten und die Rhythmussektion drücken, pumpen, drücken. "The Maker" heißt das Debüt der Bremer Band, die Körper in Bewegung setzen und Tanzboden rechtschaffen beben lassen will. Ruppig die Gitarre, gerufen der Gesang, auf dass der Tanzmob nach Bremen schaue und sich flugs zu zwingenden Rhythmen bewege. Zum Surfdiscostyle des vorzüglichen Titelinstrumentals zum Beispiel, zum sich schlüssig ins Gesamtbild fügenden Kinks-Cover "I Need You" oder eben zum windschnittigen Trash-mit-Stil-Opener "Song No. 1". Gut möglich, dass sich der Tanzmob darauf einlässt. Gut möglich auch, dass er schnell wieder genug hat. Genug von Zitatquark, genug von Mustertrash und von nun wirklich und gerade eben erst tausend mal gehörten Ideen, die auch ein Schuss Synthese-Geplucker nicht auf ein neues Level bringt. Dass sich brandheiße Disco`n`Roll-Granaten und fußlahme Sound- und Strukturzitate auf "The Maker" die Waage halten, ist ein Glück und sehr schade. Für den nächsten und vielleicht auch den übernächsten Zimmerdiscoabend sei von den Trashmonkeys aber mal ganz ausdrücklich nicht abgeraten. Punktaus. (sc)

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Berlin Live: Bloc Party in concert

Berlin Live: Bloc Party in concert

Die Show von Bloc Party ab 23. April 2016 hier sehen
Mit der Reihe "Berlin Live" zeichnet Arte in schöner Regelmäßigkeit exklusive Live-Shows bekannter und noch nicht so bekannter Bands und Künstler auf. Ab 23. April gibt's die Show von Bloc Party im Berliner Schwuz zu sehen. 
Video: Franz Ferdinand - "Erdbeer Mund"

Video: Franz Ferdinand - "Erdbeer Mund"

Franz Ferdinand auf den Spuren von Kinski und Culture Beat
Franz Ferdinand haben für ihre neue Single „Fresh Strawberrys“ den Song „Erdbeer Mund“ gecovert – auf Deutsch! Das durchgeknallte Video, das man bei uns sehen kann, dürfte außerhalb des deutschsprachigen Raums für noch mehr Verwirrung sorgen.
Franz Ferdinand entschuldigen sich bei Pharrell Williams

Franz Ferdinand entschuldigen sich bei Pharrell Williams

Twitter Post sorgt für Verwunderung
Wie man sich mit einem kleinen Twitter-Post ins Gespräch bringt, zeigte dieser Tage Alex Kapranos von Franz Ferdinand. Er beschuldigte Pharrell Williams ein Gitarren-Riff von Franz Ferdinand geklaut zu haben.

Empfehlungen