Album

Troy Von Balthazar

Troy Von Balthazar - Troy Von Balthazar

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Zwischen Welten und Träumen

Der alte Indie-Hase kennt ihn als schrägen Vogel der schrägen Krachrock-Band Chokebore. Nun aber konnte ihn auch der Hamburger Schule-Jünger endlich lieben lernen, denn Troy von Balthazar tourte mit seinen Freunden von Tocotronic und seinem ersten Soloalbum durch die Republik.

Dieser Herr hat so einiges auf dem Buckel, ist er doch Jahrzehnte lang im Indie-Musikantentum auf hohem Integritätslevel und stets nah am Existenzminimum unterwegs. Nun debütiert der Chokebore-Sänger Troy von Balthazar auf Solowegen. Das selbstbetitelte Werk ist eine 16 Tracks starke Gesamtcollage eines Vagabunden geworden. Aufgenommen an den verschiedensten Orten dieses Planeten und in den unterschiedlichsten Gefühlssituationen eines Menschen. Von Balthazar lässt alles Erdenkliche erklingen, loopt Verhuschtes und mag das große Rauschen. So klingt der Traum vom Leben und seinen Zwistigkeiten.

Jeder Song erzählt so ungestüm seine eigene unwichtige Geschichte über das Dasein, die Liebe und die unspektakulären Unwichtigkeiten dazwischen. „Dogs“, „Real Strong Love“, „Perfect“ und „Cover Us“ sind die Highlights, die dieses Debüt zu einem kleinen Meisterwerk krönen, das in seinen Extremen weder dunkler noch farbenfroher sein könnte. „Troy Von Balthazar“ strotz vor niederreißender Intimität, erbaulicher Gedankenverlorenheit und großartiger Kleinigkeiten. Der hier verlinkte Song „Wings“ ist ein exklusiver Non-Albumtrack.

Björn Bauermeister / Tonspion.de

tonspion.de

Download & Stream: 

Alben

Ähnliche Künstler