Dear Science

TV On The Radio - Dear Science

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

TV On The Radio machen es ihren Hörern nicht leicht. Kaum eine Band wechselt so leicht zwischen Stilen und Stimmungen wie das Quintett aus New York. Auch ihr viertes Album ist zu komplex, um im Mainstream zu schwimmen. Aber nicht minder großartig.

In dieser Woche spielten TV On The Radio in Berlin und es wurde dabei schon deutlich, dass es sich bei ihnen um eine Studioband handelt, also nicht etwa, dass sie live nicht funktionieren. Doch klingen sie wesentlich ungestümer als daheim vor den Lautsprechern: sind sie doch vollkommen zu recht Kritiker-Lieblinge aufgrund ihres komplexen, bis ins letzte Detail ausgetüfftelten Sounds.

Vielleicht überfordern sie damit so manchen, auch das dürfte ein Grund dafür sein, dass sie auch mit ihrem neuen Album mit Sicherheit nicht zu Popstars avancieren werden. Aber man sollte ihnen Zeit schenken, sich auf ihre Symbiose aus Synthezisern, HipHip-Referenzen und einer dreckigen Dosis Rock einlassen. Immer irgendwie verschroben, und manchmal geradezu elektrisierend wie auf dem hier vorgestellten "DLZ". Impostantes Schlagzeug, ein Track mit instrumentalem Tiefgang; und Sänger Tunde Adepimpe predigt mit Herz und Verstand. Da wird man gerne zu seinem Jünger und folgt ihm zu seinen Messen, wenn er mit seiner Band im November wieder nach Deutschland kommt.

Jan Schimmang / tonspion.de

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Radiohead-Konzert in Israel: Warum die Proteste die Falschen treffen

Radiohead-Konzert in Israel: Warum die Proteste die Falschen treffen

Roger Waters bedrängt Radiohead, ihr Konzert in Tel Aviv abzusagen
In deutschen Medien wird bisher kaum darüber berichtet, in England ist es ein riesiges Thema: Radiohead spielen heute ein Konzert in Tel Aviv und über 1200 (mehr oder weniger bekannte) britische Künstler angeführt von Roger Waters und Regisseur Ken Loach protestieren öffentlichkeitswirksam dagegen. Und fördern damit antisemitische Tendenzen.
Radiohead - OKNOTOK (Artwork)

Radiohead kündigen Jubiläums-Edition von „OK Computer“ an

No Surprises? Ganz im Gegenteil
Nachdem mysteriöse Plakatwände und ein kurzes Teaser-Video bereits erste Hinweise gestreut haben, ist es nun offiziell: Zum 20. Jubiläum von „OK Computer“ veröffentlichen Radiohead eine Neuauflage ihres legendären dritten Albums.
Jahresrückblick 2016: Udo Raaf

Jahresrückblick 2016: Udo Raaf

Die besten Alben, Songs und Videos des Jahres
Auch wenn es angesichts der Nachrichtenlage so scheinen mag: auch 2016 war nicht alles schlecht. Gerade in Krisenjahren bekommt Musik wieder einen besonderen Stellenwert als gesellschaftlich-kulturelles Ventil. Kein Zweifel: Würden alle Menschen Musik hören, es gäbe wesentlich weniger Hass und Terrorismus auf der Welt. Habt euch lieb. Und hört mehr Musik!
Soundcloud Go im Test

Soundcloud Go im Test

Einstiger Vorreiter will im Streaminggeschäft mitspielen
Gestern startete Soundcloud seinen neuen Aboservice "Soundcloud Go" endlich auch in Deutschland. Wir haben uns das Angebot genauer angeschaut. 
Stream: Radiohead veröffentlichen neuen Song "Ill Wind"

Stream: Radiohead veröffentlichen neuen Song "Ill Wind"

Bonustracks auf neuer Vinyl Edition von "A Moon Shaped Pool"
Radiohead haben eine Vinyledition von "A Moon Shaped Pool" veröffentlicht und überraschen mit einem neuen Song. "Ill Wind" passt athmosphärisch bestens zu den Tracks des Albums. Hier könnt ihr den Song streamen.