Gegengift

*U*N*S - Gegengift

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Hoffnungsvoll überdreht

*U*N*S haben das „Gegengift“, der Preis dafür sind hoch verdichtete Songs zwischen NDW, Indiedancefloor und Punk. Gnadenlos überdrehte Wortklaubereien, teilweise mit der Exaltiertheit eines Freddie Mercury serviert, die vor allem eins nicht sind: beliebig!

„Schluss jetzt, ich singe!“ *U*N*S haben lange genug im Untergrund gewirkt, jetzt wird ihr „Gegengift“ großflächig verteilt. *U*N*S wollen auf die Nerven gehen und trotzdem Spaß machen. Sie keifen und schreien einen an, kreischen im Falsett, drehen und wenden die Worte, bis man nicht mehr an ihren eigentlichen Sinn glaubt. Dabei sind die drei Herren hinter *U*N*S keine jugendlichen Aufrührer, sondern gestandene Indiehelden mit Vergangenheit bei Kate Mosh, Shiva oder Petula, die sich in den letzten Jahren bereits einen Ruf als hervorragende Liveband erspielt haben.

 

Jugendliche Energie und kindliche Renitenz kombinieren *U*N*S mit der Cleverness des Werbetexters, das erinnert bisweilen an Peter Hein und die Fehlfarben, mit denen sie im Dezember passenderweise auch einige Konzerte spielen werden. Mit „Sven Väth ist kein Freund von mir“ liefert „Gegengift“ zwischen fiepsenden Kinderkeyboards und überdrehten Gitarren mindestens einen Slogan, der ins kollektive Bewusstsein eingehen wird. Der DJ aus Frankfurt wirkt dabei als Symbol einer Kultur des Hedonismus, die sich selbst feiert und dabei vergisst, dass die Welt sich weiter dreht.

*U*N*S erinnern einen daran schmerzhaft, am Rande des Wahnsinns und jenseits von Kategorien wie „over the top“. Das muss man nicht gut finden! Wenn es einen aber kalt lässt, muss man sich ernsthaft Sorgen machen!!

Tourdaten:

05.12.13 Nürnberg, Rockfabrik (mit Fehlfarben)
06.12.13 Reutlingen, franz.K (mit Fehlfarben)
07.12.13 Pforzheim, Kupferdächle (mit Fehlfarben)
13.12.13 Berlin, Magnet @ Karrera Klub
14.12.13 Hamburg, Molotow
19.12.13 Stuttgart, Zwölfzehn
20.12.13 Darmstadt, Oetinger VIlla
21.12.13 Karlsruhe, Kohi
04.01.14 Dresden, Ostpol
11.01.14 Göttingen, Stilbrvch
14.01.14 Hannover, Cafe Glocksee

Download & Stream: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

So klang 2011

So klang 2011

Der Jahresrückblick von Sebastian Cleemann
Viel Norwegen, viel Freundschaft, viel Klagen und Jubilieren – das war 2011. Tonspion-Redakteur Sebastian Cleemann bemüht sich bei der finalen Auswertung kein Stück um objektive Kritikerhaltungen. Und so schätzen wir ihn.

Empfehlungen