UMA

UMA - UMA

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Von der Academy ins Berghain

Florian Zwietnig, männliche Hälfte des Duos UMA, kennt man noch von der Mediengruppe Telekommander. Gemeinsam mit Gattin Ella hat er sich avanciertem Elektropop verschrieben.

Wer im März das Releasekonzert von Neneh Cherrys neuem Album "Blank Project" im Berghain besuchte, kam vorher in den Genuss eines Auftritts des Berliner Elektropop-Duos UMA - bestehend aus dem Ehepaar Ella und Florian Zwietnig.

Beide waren vor UMA schon sehr aktiv: Florian bei Mediengruppe Telekommander, Ella spielte Xylophon in der Lo-Fi-Band Go Die Big City und sang solo unter dem Pseudonym Jools Hunter.

2011 traten UMA zum ersten Mal gemeinsam auf: während der Red Bull Academy, die damals in Madrid stattfand, supporteten UMA das amerikanische Avantgarde-Projekt Silver Apples, dessen Mastermind Simeon Cox auch gleich ihre erste EP produzierte.

UMAs selbstbetiteltes Debüt kommt ohne prominente Schützenhilfe aus: Ella und Florian potenzieren in UMA ihre jeweils besten Eigenschaften. Ellas freak-folkige Vergangenheit passt hervorragend zu Flos technischen Skills: sphärisch-verträumte Tracks wie "Ephemeral" und "Beauty Contest" erinnern an Beach House und kontrastieren mit Trip-Hop-inspirierten Beats ("Voices") oder hitverdächtigen Indie-Pop von "Depart" und der Single "Vanity". Atmosphäre ist wichtig, aber nicht alles: im Mittelpunkt steht bei UMA stets der gute Song.

Download & Stream: 

Teile diesen Beitrag:

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Ausspioniert: Mediengruppe Telekommander

Ausspioniert: Mediengruppe Telekommander

Fünfmal nachgefragt beim Dream-Team des ironischen Pop-Sloganizings
Tonspion-Redakteur Jan Schimmang stellt auf Tonspion regelmäßig verschiedenen Künstlern immer die gleichen fünf Fragen – und wird hoffentlich jedes Mal andere Antworten erhalten. Diesmal mit der Mediengruppe Telekommander, die anscheinend ein besonderes Verhältnis zum Berliner Olympiastadion hat.
Gewinnspiel: Mediengruppe sucht den AB-Kommanda

Gewinnspiel: Mediengruppe sucht den AB-Kommanda

Als wenn die aktuelle Single „Trend“ und das am 24. Mai erscheinende Album „Die ganze Kraft einer Kultur“ nicht schon heiß genug wären - die Mediengruppe Telekommander setzt noch einen drauf und startet einen Anrufbeantworter-Contest.

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.

* Pflichtfeld

Empfehlungen