Aktuelles Album

Dub The World

Umberto Echo - Dub The World

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Die Welt im Mischpult

Umberto Echo, Soundwissenschaftler aus München, hat für seinem zweiten Arbeitsnachweis in Dub Songs von Künstlern aus 13 Ländern am Mischpult im Kontrollraum nachbearbeitet. Seine Weltreise führt ihn dabei bis nach Neuseeland und China, doch der Vibe bleibt der gleiche.

Nach zehn Jahren als Engineer und Produzent für deutsche Reggaeacts wie Headcornerstone oder Jahcoustix hat Umberto Echo 2007 sein erstes Soloalbum veröffentlicht. „Dubtrain“ konnte mich nur ansatzweise überzeugen, mit „Dub The World“ lässt der Münchner aber keine Zweifel mehr aufkommen.

Seine Produktionen sind unglaublich sauber und strahlen trotzdem Wärme aus. Umberto Echos Dubs sind nah am Original, sein Verständnis von Dub eher orthodox. Aber das macht seine Bearbeitungen erst recht reizvoll, und er schafft es immer wieder den Originalen eine neue Tiefe zu geben. Sein „Aufstehn Dub“ für Seeed legt den souligen Kern des Originals frei, Gentlemans „Dem Gone“ lässt er noch entspannter in sich ruhen und fokussiert den Song auf seine Kernaussage. Wenn Umberto Echo mit „Dubtrain“ noch auf der Suche nach seinem Sound gewesen ist, mit „Dub The World“ ist er angekommen. Überall auf der Welt!

Alben

Ähnliche Künstler