Album

DM 50

VA - Doc Martens 50 - DM 50

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
10X10=50

Fast so alt wie die Popkultur sind die Stiefel von Doc Martens. Zum 50. Geburtstag gönnt sich die englische Marke eine Compilation mit zehn Coverversionen. An Songs von The Buzzcoks, Stone Roses oder The Human League versuchen sich u.a. The Raveonettes, Noisettes oder der BRMC.

Punks und Skinheads haben dafür gesorgt, dass in den letzten 50 Jahren aus einem Arbeitsschuhe ein modischer Allrounder wurde, der zu allem und jedem passt. Entsprechend liest sich das Tracklisting der DM 50-Compilation, für die zehn Acts je einen Song gecovert haben.

Noisettes nehmen sich The Buzzcocks vor, der Black Rebel Motorcycle Club covert The Pogues „Dirty Old Town“, The Duke Spirit versuchen sich an Sham 69s „If The Kids Are United“ und N.A.S.A. erinnern mit ihrer Coverversion von Max Romeos „Chase The Devil“ an die karibischen Wurzeln der Skinhead-Kultur. Erfrischend mutig machen sich die einzelnen Acts an die teilweise überlebensgroßen Originale heran, versuchen die einzelnen Tracks in die Jetztzeit zu übersetzen. Und machen dabei Lust, mal wieder die alten Platten aus dem Schrank zu holen.  

Ähnliche Künstler