Next Stop ... Soweto Vol. 2

Various Artists - Next Stop ... Soweto Vol. 2

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Soweto Kick-Off

Wenige Tage vor dem Anpfiff der WM 2010 schickt Strut Records den zweiten Teil seiner Sammlung rarer Musik aus den Townships von Soweto ins Rennen. Teil drei folgt zum Ende der Vorrunde. Gemeinsam stellen sie alles andere, was an Musik rund um die WM produziert wurde, locker in den Schatten.

Dabei haben die Songs auf dem zweiten Teil der Soweto-Trilogie teilweise 40 Jahre auf dem Buckel. Das Reissue Label unter den Fittichen von K7 hat sie aber so liebevoll restauriert, dass man ihnen ihr Alter kaum anhört. Im Gegenteil, diese Sammlung größtenteils unbekannter Funk- und Soul-Stücke aus den Townships von Johannesburg versprüht jede Menge Energie. Und ist zugleich klingendes Dokument einer Ära, in der Unterdrückung und Apartheid den Alltag der Südafrikaner prägten und die 1976 zum Aufstand der Bewohner von Soweto führte.

Groove ist King in den 22 Stücken, die teilweise repetitiver klingen als mancher Technotrack der Jahrzehnte später entstanden ist. Die Tracks auf „Next Stop... Soweto“ geben jedenfalls einen wesentlich authentischeren Soundtrack für die Fußballweltmeisterschaft ab, als es Shakira, K´naan und wer noch alles einen WM-Song produzieren durfte vermögen. Kommerziell wird diese Compilation zwar nicht so erfolgreich wie ihre Konkurrenten aus Europa und Amerika sein, ihre Halbwertszeit ist jedoch im Moment schon länger als die Karrieren der erwähnten Trittbrettfahrer.

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News